Herbstwanderung in der Region Müllerthal

Was gibst es schöneres als eine herrliche Herbstwanderung?

Was gibst es schöneres als eine herrliche Herbstwanderung? Die vom Tourismusverband Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz veröffentlichte Broschüre
„Mullerthal Touring“ umfasst 4 Touren, anhand derer man die Urlaubsregion „Kleine Luxemburger Schweiz“ mit dem Auto, Bus oder Motorrad erkunden kann.

Der von der europäischen Wandervereinigung als „Leading Quality Trails - Best of Europe“ ausgezeichnete Mullerthal Trail führt durch herrliche Landschaften, wobei drei
einzelne, miteinander verwobene Schlaufen so miteinander vernetzt sind, dass sich dem Wanderer ideale Möglichkeiten bieten, die gesamte Vielfältigkeit der Region zu erleben.

Die „Little Switzerland Tour“ von 24 km führt von der Abteistadt Echternach nach Berdorf, einem idyllischen Dorf inmitten einer beeindruckenden Felsenlandschaft.
Ein Aufstieg zur Plattform des „Aquatower“ lohnt mit einem herrlichen Panoramablick. Im Wald laden die bizarren Felsformationen „Perekop“, „Breechkaul“ und „Predigtstull“ zu einem kurzen Zwischenstopp ein. Danach geht es nach Echternach zurück über den am Flussufer der Sauer gelegenen Ferienort Grundhof.

Bei der „Drive & Hike Tour“ von 14 km stehen vor allem drei kurze Wanderungen im Mittelpunkt, die man zum Teil mit kurzen Autostrecken kombinieren kann:
Eine Tour führt über die Hochebene von Scheidgen (3 km), die nächste zur überraschenden Felsenspalte „Kuelscheier“ bei Consdorf (3,5 km) und die dritte zum Wasserfall Schiessentümpel (1 km).
Die Tour führt von Scheidgen über Müllerthal zurück zur ihrem Ausgangspunkt.
 
Zu den Highlights der „Panorama Tour“ gehören die grandiosen Aussichten, die man von Beaufort aus Richtung Reisdorf, dann entlang der „Weissen Ernz“ und von Medernach über Christnach genießt.
Auf einer Strecke von 28 km, mit Start und Ziel in Beaufort, erlebt man Talöffnungen und -verengungen, ausgedehnte Bach- und Wiesenlandschaften sowie ertragreiche Obstgärten.

Die „Mullerthal Grand Tour“ ist 79 km lang und führt an der mittelalterlichen Girsterklaus, dem ältesten Wallfahrtsort im Großherzogtum, vorbei.
Weiter geht es entlang zu beeindruckenden Felsformationen, bis hin zur einzigartigen Kalktuffquelle.
Es lohnt sich ein kultureller Abstecher zu den beiden Schlössern von Beaufort und zur Burg Larochette.

Rund 112 km warten darauf per Mullerthal Trail entdeckt zu werden.
Die drei Routen bieten sehr unterschiedliche Landschaftsbilder, zwischen Flusslandschaft, Felsen und historischen Ortsbildern und Burgen.
Ein Dutzend Qualitätskriterien kennzeichnen wanderfreundliche Unterkünfte in der Region
Müllerthal. Nur Häuser, die diese Kriterien erfüllen, sind als Wanderhotels ausgewiesen.

Diesen Artikel per Mail versenden

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn im Handumdrehen mit Ihren Freunden :

Teilt doch Ihre Meinung über diesen Artikel mit...

Forum -

Logg dich ein und sag deine Meinung.

Über das gleiche Thema

Abonnieren Sie unseren newsletter

Erhalten Sie jede Woche die Infos von diegrenzgaenger.lu in Ihre Mailbox!

VERKEHR

A4 Hollerich Fahrzeit: 07 min.

»Kameras ansehen
»Infos per SMS
»Aktuelle Spritpreise

Anzeige