Sprit in Luxemburg teuer wie lange nicht

Sie Preise an den Tankstellen Luxemburgs steigen und steigen

Tanken im Großherzogtum ist deutlich günstiger, als in Deutschland.
Das war schon immer so - und das wird auch so bleiben.

Dennoch müssen Autofahrer auch in Luxemburg derzeit soviel an der Tankstelle bezahlen, wie schon lange nicht mehr - die Spritpreise stiegen am Freitag auf ein Zweijahreshoch.

So kostet ein Liter 95er Benzin jetzt landesweit 1,215 Euro.
Damit ist der Preis um 2,5 Cent pro Liter angestiegen.

98er Benzin kostet jetzt 1,276 Euro - ebenfalls 2,5 Cent teurer, als zuvor.

Der Dieselpreis liegt derzeit bei 1,043 Euro pro Liter.

Letztmalig hatten Benzin und Diesel im Sommer 2015 einen so hohen Preis erreicht.

Offenbar ist der derzeitige Preis aber einigen Luxembugern noch immer nicht hoch genug.
So findet sich in den Kommentaren des Artikels auf lessentiel.lu zu den Preissteigerungen mehrfach die Aussage "Nach net deier genuch!".
 
 

 

Diesen Artikel per Mail versenden

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn im Handumdrehen mit Ihren Freunden :

Teilt doch Ihre Meinung über diesen Artikel mit...

Forum -

Logg dich ein und sag deine Meinung.

Über das gleiche Thema

Abonnieren Sie unseren newsletter

Erhalten Sie jede Woche die Infos von diegrenzgaenger.lu in Ihre Mailbox!

VERKEHR

A1 AK Cessange
Richtung Kirchberg Fahrzeit: 07 min.

»Kameras ansehen
»Infos per SMS
»Aktuelle Spritpreise

Anzeige