Katharina78, 15/05/2017

Guten Tag

Bitte kann mir jemand Infos geben, ob man trotzdem Umzug nach Luxembourg die Deutche Adresse behalten darf? Gib es Möglichkeiten?

LG
 info, 16/05/2017

Wenn man den Wohnraum noch hat geht das natürlich, es werden dann zwei Erstwohnsitze und für die Steuer und die Sozialversicherung ist nur der Erstwohnsitz relevant an dem sich der sg Lebensmittelpunkt befindet.
 Katharina78, 17/05/2017

Ja die hab ich. Nur das Problem ist das mir würde gesagt (freundin) wenn sie von Deutschland nach Luxembourg umgezogen ist musste sie bei die Luxembourger Gemeide ein Abmeldebescheinigung von Deutschland vorliegen. Wie soll dann das funktionieren?
 info, 17/05/2017

Wenn man den Wohnsitz behalten will ist das nur ein anderes Verfahren auf dem Amt.
 luxinsider, 18/05/2017

Ich musste damals bei meiner Anmeldung in Luxemburg tatsächlich die Abmeldung in Deutschland vorlegen.
Die Frage ist warum du zweimal angemeldet sein willst. Post kann man ja auch weiterhin in Deutschland erhalten (hat also zwei “Adressen“), dazu muss man nicht gemeldet sein. Für Ausweise etc. geht man zur Deutschen Botschaft, Bundestag wählen kann man auch. Lediglich bei Landtags- und Kommunalwahlen ist man aussen vor. Dafür darf man nach einiger Zeit in Luxemburg auf kommunaler Ebene wählen.
 Katharina78, 18/05/2017

Ich möchte mein Wohnung behalten in Deutschland. Und ein Teil der Woche würde ich auch da verbriengen. Das geht nicht nur um Post. Sind auch andere Grunde aber die möchte ich nicht direkt hier sagen. Auf jeden Fall würde ich gerne wissen, ob das überhaupt möglich ist.
 luxinsider, 18/05/2017

Also offiziell ist das meines Wissens nicht möglich - und man kann ja auch eine Wohnung besitzen ohne dort gemeldet zu sein.
Aber mit etwas Phantasie kann man das mit der doppelten Anmeldung sicher hinbekommen. Fraglich welche ungeahnten “Nebenwirkungen“ sich künftig daraus ergeben.
 Gerry1, 19/05/2017

In D abmelden (wegen Bescheinigung für Lux)
In Lux anmelden.
Danach in D wieder 1. Wohnsitz anmelden.

Hab mich da schon schlau gemacht

Gruss

Gerry
 info, 19/05/2017

Es ist völlig legal die beiden Wohnsitze zu haben, es geht nur um die Festlegung des Lebensmittelpunkt für Steuer und Sozialrecht. Damit soll letztlich Betrug in genau diesen Bereichen verhindert werden. Das Amt in Luxemburg wird also prüfen ob die Kriterien für den Lebensmittelpunkt in Luxemburg erfüllt sind und danach ist die Sache gegessen. Diesen Aufwand muss man nicht betreiben wenn es eine Abmeldebescheinigung gibt und damit erklärt sich hoffentlich der Grund warum zunächst danach gefragt wird.
Nebenbei, wer sich später wie Gerry wieder einen deutschen Wohnsitz zulegt ist meldepflichtig.
 Fredde, 19/05/2017

Man kann auch drei oder mehr Wohnsitze haben!
Entscheidend für die Steuern und eventuell die Sozialabgaben ist die Definition des Lebensmittelpunkts.
Und das ist natürlich einfacher zu erklären wenn man nur eine Wohnsitz hat.
 info, 19/05/2017

eine recht gute Erklärung zum Thema findet man unter diesem link:

https://www.deutsche-im-ausland.org/im-ausland-leben-und-arbeiten/leben-im-ausland/wohnsitz-im-ausland.html
 Katharina78, vor 3 Tagen

Erst möchte Ich mich Herzlich bedanken bei allem. Ich habe ein Email geschrieben an ein Monsieur in die Gemeinde. Er hat mir geantwortet, dass das nicht möglich ist ( Abmeldung von Deutschland) also das einzige Weg ist so wie Gerry geschrieben hat. Trotzdem Danke an euch alle :*