logo site
icon recherche
Arbeit

Ab 15. Januar: 3G am Arbeitsplatz in Luxemburg

Veröffentlicht par Eddy Thor die 14/01/2022 | 1.511 Ansichten

Foto: Guichet

Ab Samstag, den 15. Januar, gilt in Luxemburg bei der Arbeit CovidCheck.

CovidCheck obligatorisch

Das bedeutet, dass nicht vollständigen Geimpfte sowie Menschen, die nicht als genesen gelten sich testen müssen, um am Arbeitsplatz erscheinen zu können.
Die Gültigkeit eines Tests beträgt dabei 24 Stunden für einen zertifizierten Antigen-Test und 48 Stunden für einen PCR-Test.

Das CovidCheck-Zertifikat (EU Digital COVID Certificate – EU DCC) ist ein Nachweis in Digital- oder Papierform, dass eine Person:

  • gegen COVID-19 geimpft ist
  • negativ auf COVID-19 getestet wurde
  • von einer COVID-19-Infektion genesen ist

Weil Luxemburg mit deutlich mehr Tests rechnet, wurden am heuteigen Freitag zusätzliche Teststationen eröffnet (Luxexpo, P+R Howald Süd), Esch (Raemerich), Diekirch (Fridhaff) und Junglinster eröffnet. Dort können Personen, die eine erste Impfdosis erhalten haben, an sieben Tagen in der Woche kostenlos getestet werden. Montag bis Donnerstag (6 bis 20 Uhr), Freitag (6 bis 13 Uhr und 16 bis 20Uhr), Samstag (6 bis 10 Uhr und 16 bis 20 Uhr) sowie Sonntag (6 bis 10 Uhr und 13 bis 20 Uhr). Nächste Woche wird ein neues Drive-in in Niederkerschen zu den Drive-ins in Junglinster und Luxemburg (Bouillon) sowie den Zentren in Wiltz und Marnach hinzukommen.

Eine Diskussion im Forum auf diegrenzgaenger.lu zu dem Thema gibt es hier.

Mit der App CovidCheck kann die Authentizität und Gültigkeit der Zertifikate gemäß den in Luxemburg geltenden Regeln überprüft werden.

RelevanterArtikel: Update für CovidCheck in Luxemburg

Herunterladen der App:

Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, können eine Bescheinigung über die Kontraindikation für eine Impfung erhalten, die ihnen den Zugang zu Einrichtungen oder Veranstaltungen unter dem “2G+”-System oder den Zugang zu ihrem Arbeitsplatz ermöglicht.
Diese Personen müssen jedoch zusätzlich zu dieser Bescheinigung auch ein COVID-19-Testzertifikat vorlegen oder vor Ort einen Selbsttest durchführen, dessen Ergebnis negativ ist.

 

Einmal in der Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet