icon recherche
Arbeit

Arbeitslosigkeit in Luxemburg hat zugenommen

Die Bauferien machen sich bemerkbar. Es gibt auber auch gute Nachrichten.

Veröffentlicht par KaptanListe die 25/08/2017 | 984 Ansichten

Die Zahl der gebietsansässigen Arbeitsuchenden, die dem luxemburgischen Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen und bei der ADEM gemeldet sind, belief sich zum 31. Juli 2017 auf 16.296 Personen.
Im Juni dieses Jahres lag die Zahl noch bei 15.235.
Somit liegt die Zahl der Männer und Frauen ohne Job deutlich höher, als vor einem Monat.

Auf ein Jahr gesehen sind es allerding 338 Personen weniger; was einem Rückgang von 2,0% entspricht.
Die Arbeitslosenquote beläuft sich auf 6,1%; das sind 0,3 Prozentpunkte weniger als im Juli 2016.

135 Personen haben sich im Vegleich zum Vorjahresmonat mehr arbeitsuchend gemeldet. höher als im selben Monat des Vorjahres.
Dabei handelt es sich insbesondere um Mitarbeiter von Zeitarbeitsfirmen aus dem Bausektor, in dem die Aktivitäten in den Monaten Juli und August deutlich heruntergefahren werden.

Weniger Interesse an Beschäftigungsmaßnahmen

Die Zahl der Personen, die an einer Beschäftigungsmaßnahme teilnehmen, sank von 5.171 im Monat Juli 2016 auf 5.098 im Monat Juli 2017.
Diese Zahl ist bereits seit 15 Monaten am Stück rückläufig (im Jahresvergleich).

Im Laufe des Monats Juli 2017 wurden der ADEM 2.905 offene Stellen von den Arbeitgebern gemeldet.
Dies entspricht einem Anstieg von 15,9% im Vergleich zum selben Monat des Vorjahres. Rund die Hälfte dieses Anstiegs ist auf die positive Konjunktur bei den Dienstleistungen für Unternehmen, insbesondere in den Berufsgruppen Steuerberatung, Sekretariat und Consulting, zurückzuführen.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet