icon recherche
Arbeit

Deutlich weniger Grenzgänger bei ADEM gemeldet

Zahl der Arbeitsuchenden steigt um 1,8% im Vergleich zum Vorjahr

Veröffentlicht par Eddy Thor die 25/11/2019 | 706 Ansichten

Weniger Grenzgänger sind in Luxemburg arbeitslos gemeldet - und es gibt weniger Stellen

Insgesamt mehr Meldungen

Zum 31. Oktober 2019 waren 15.036 gebietsansässige Arbeitsuchende bei der ADEM gemeldet.
Das sind 263 Personen, beziehungsweise 1,8%, mehr als im Vorjahr.
Die vom STATEC ermittelte saisonbereinigte Arbeitslosenquote liegt im Oktober 2019 bei 5,3%.

Weniger Grenzgänger als im September – aber mehr als im Vorjahresmonat

Die Zahl der bei der ADEM gemeldeten Arbeitsuchenden, die nicht in Luxemburg ansässig sind, belief sich zum 31. Oktober 2019 auf 2.378 Personen. Dies ist ein Rückgang um 8,5% im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Im Oktober 2019 haben sich bei der ADEM 3.038 Personen arbeitsuchend gemeldet.
Dies ist ein Anstieg um 11% im Vergleich zum selben Monat des Vorjahres.

Darüber hinaus wurden 550 neue Arbeitsuchend-meldungen von nichtgebietsansässigen Personen vorgenommen, was einem Anstieg von 39,9% im Vergleich zum Monat Oktober 2018 entspricht.
Allerdings konnten sich Grenzgänger im letzten Jahr erstmalig arbeitslos melden – daher der Anstieg im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Die Zahl der Teilnehmer an einer Beschäftigungsmaßnahme belief sich zum 31. Oktober 2019 auf 4.320 Personen. Dies sind 39 Personen, beziehungsweise 0,9%, mehr als im Vorjahr.

Weniger freie Stelle

Im Oktober 2019 meldeten die Arbeitgeber der ADEM insgesamt 3.244 freie Stellen; 570 Stellen oder 14,9% weniger als im Oktober 2018.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet