logo site
icon recherche
Arbeit

Eine luxemburgische Plattform zur Rekrutierung außerhalb Luxemburgs

Die neue Online-Plattform "Work in Luxembourg" soll mehr europäische und außereuropäische Arbeitnehmer/innen ins Land locken.

Veröffentlicht par AymericHenniaux die 04/08/2022 | 1.134 Ansichten

Während die Arbeitslosenquote im letzten Monat deutlich auf 4,7 % gesunken ist, ist die Zahl der offenen Stellen so hoch wie nie zuvor. So verzeichnete die ADEM (Agentur für Beschäftigungsentwicklung) am 30. Juni 2022 13.599 offene Stellen. Ein Grund für dieses Ungleichgewicht ist der Mangel an Arbeitskräften in den Sektoren, die Arbeitsplätze anbieten.

Mangel an Arbeitskräften und niedrige Arbeitslosigkeit

Die neue Plattform Work in Luxembourg, die seit März dieses Jahres in Betrieb ist, hat sich zum Ziel gesetzt, den Mangel an Arbeitskräften zu beheben und den Trend umzukehren. Die Plattform enthält bereits fast 3.000 Stellenangebote in 15 Branchen, darunter Buchhaltung, Informatik, Rechtsberatung und Hotelgewerbe.

Die Anmeldung ist ganz einfach: Die Bewerber müssen lediglich ein Online-Profil erstellen und ihren Lebenslauf hochladen. Sobald dies geschehen ist, wird das Profil für luxemburgische Arbeitgeber zugänglich, die auf diese Weise leicht Kontakt zu den Bewerbern aufnehmen können. Das neue Portal wird von der ADEM und dem EURES (European Employment Services) verwaltet.

Den Beschäftigungsrückgang begrenzen

Konkret soll dieses Tool Arbeitgeber und Talente aus Europa, aber auch aus der ganzen Welt zusammenbringen. Es bleibt zu hoffen, dass diese Plattform dazu beitragen kann, den von Statec für 2023 prognostizierten Beschäftigungsrückgang in Luxemburg zu begrenzen. Das statistische Amt hat seine weniger optimistischen Prognosen revidiert und geht davon aus, dass sich die Arbeitslosigkeit weiter beschleunigen könnte.

In der Zwischenzeit haben bereits “Work in Luxembourg”-Rekrutierungsmessen stattgefunden, die in Zukunft wieder regelmäßig veranstaltet werden sollen. Um daran teilzunehmen, muss man sich nur (kostenlos) anmelden. Dann steht dem Finden des Traumjobs nichts mehr im Weg.

Die Grenzgaenger sind auf Instagram :

Einmal in der Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet