icon recherche
Arbeit

Große Saar-Lor-Lux Jobmesse

Neuer Job gefällig? Über 100 Unternehmen aus Saar-Lor-Lux und Rheinland-Pfalz auf der 4. Interregionalen Jobmesse.

Veröffentlicht par KaptanListe die 23/05/2013 | 2.349 Ansichten

Die etablierte Interregionale Jobmesse der Großregion Saar-Lor-Lux in Saarbrücken bietet die einmalige Chance wertvolle Kontakte zu den teilnehmenden Unternehmen zu knüpfen und den ersten Schritt zu Ihrem neuen Job oder Praktikumsplatz zu machen. Über 100 Unternehmen aus Saar-Lor-Lux und Rheinland-Pfalz auf der 4. Interregionalen Jobmesse!

Kleine, mittlere und große Unternehmen aus der Industrie, dem Handel, dem Handwerk, dem Gesundheitswesen, dem Pflegebereich, der Hotellerie, der Informations- und Kommunikationsbranche und weiteren Branchen bieten mehr als 2 500 Stellenangebote für Arbeit, Ausbildung, Praktika sowie duales Studium.

Die Veranstaltung findet im Frankreichjahr der Landesregierung und anlässlich des 50. Jahrestages des Elysée-Vertrages unter besonderer Beteiligung der deutsch-französischen Arbeitsverwaltungen statt. Dies spiegelt sich zudem im Rahmenprogramm wider. Die Expertenrunden befassen sich mit Fragen der grenzüberschreitenden Ausbildung und geben Tipps für erfolgreiche Bewerbungen bei den europäischen Nachbarn.

Heidrun Schulz, Leiterin der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit: “Sowohl Besucher wie auch Aussteller geben uns positive Rückmeldungen zu dieser Messe. Die Wirtschaft kennt keine Grenzen. Bereits heute pendeln allein in der Region Saarland, Lothringen, Luxemburg und Rheinland-Pfalz täglich rund 200 000 Arbeitnehmer zu Arbeitsplätzen jenseits der Grenze ihres Wohnortlandes. Unsere Messe hat den Anspruch, diesen Austausch zu befördern. Ich bin davon überzeugt, dass davon alle Beteiligten gewinnen können; auf der einen Seite Arbeit oder Ausbildung und auf der anderen Seite Fachpersonal.“

Der Eintritt zur 4. Interregionalen Jobmesse ist frei. Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuchende haben zwischen 9 und 17 Uhr die Möglichkeit, direkte Kontakte zu namhaften Arbeitgebern aus der Großregion zu knüpfen. Die Jobmesse ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Parkmöglichkeiten gibt es rund um die Saarlandhalle und das Ludwigsparkstadion. Alle 30 Minuten fährt ein kostenfreier Bus-Shuttle von der Kongresshalle Saarbrücken (neben dem Gebäude der Agentur für Arbeit in der Hafenstraße) zur Messe.

Die Jobmesse ist eine Gemeinschaftsinitiative des Netzwerks EURES-Transfrontalier, dem Arbeitgeberverbände, Gewerkschaften, Landesregierungen und öffentliche Arbeitsverwaltungen aus den vier Grenzregionen angehören. 1994 wurde das regionale Netzwerk als viertes in Europa gegründet.
 

 

 

 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet