icon recherche
Arbeit

Ich habe in Luxemburg und anderen Ländern gearbeitet, was bedeutet das für meine Rente?

Am Karriereende passiert es häufig, dass Grenzgänger im Großherzogtum aber auch in ihren Wohnsitzländern gearbeitet haben. Aber wie wird nun ihre Rente berechnet?

Veröffentlicht par KaptanListe die 29/08/2016 | 5.486 Ansichten

Generell zahlt ein Beschäftigter Rentenbeiträge in dem Land ein, in dem er arbeitet.

Wenn man in Rente geht, werden alle realisierten Rentenbeitragszeiträume, die in einem Land der Europäischen Union, der Schweiz, Norwegen und Lichtenstein oder auch anderen Ländern, mit denen es eine staatliches Abkommen hierüber gibt, für die Eröffnung eines Rentenanspruchs und die Berechnung der Rente berücksichtigt.

Die Person, die in Rente gehen möchte, muss jedoch einen Antrag bei der Rentenkasse ihres Wohnsitzlandes stellen, die sich darum kümmern wird, mit den anderen Ländern, in denen die Person gearbeitet hat, zu kommunizieren.

✔ Man muss wissen, dass jedes Land die Pension in Funktion der nationalen Gesetzgebung und entsprechend der gearbeiteten Zeit in jedem Land berechnet.

Das bedeutet auch, da das Rentenalter und die Rentenkonditionen sich von einem Land zum anderen unterscheiden, der Rentenversicherte von den Leistungen jedes Landes profitieren wird, aber nur wenn er die Bedingung des Rentenalters je nach nationaler Gesetzgebung erfüllt.

Zur Erinnerung : Hier die Renteneintrittsalter der Länder der Großregion :

In Luxemburg wird die Altersrente ab 65 Jahren bezahlt, wenn die Bedingungen erfüllt sind. Mehr Informationen können Sie auf folgender Internetseite erhalten: Caisse nationale d’assurance pension

In Belgien liegt das gesetzliche Rentenalter bei 65 Jahren, auch unter Erfüllung von bestimmten Bedingungen. Mehr Informationen über die Rente in Belgien finden Sie hier: Office national des pensions

In Frankreich liegt das Renteneintrittsalter zwischen 60 und 62 Jahren für die Personen, die vor 1955 geboren wurden und für Personen, die ab 1955 geboren wurden ab 62 Jahren, aber unter bestimmten Bedingungen. Mehr Informationen erhalten Sie hier: Assurance retraite

In Deutschland variiert das Renteneintrittsalter zwischen 65 und 67 Jahren für die Personen, die vor 1964 geboren wurden. Für die Personen, die später geboren wurden, liegt das Renteneintrittsalter bei 67 Jahren. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie auf folgender Internetseite: Deutsche Rentenversicherung

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet