icon recherche
Arbeit

Institut LOISON: Beruflicher Aufstieg durch gezielte Qualifikation

Jetzt noch einfacher für Grenzgänger: Fortbildungen in Trier als" Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in", "Gepr. Personalfachkauffrau/mann" und "Gepr. Ausbilder/in" (AEVO).

Veröffentlicht par KaptanListe die 14/01/2013 | 4.473 Ansichten

Zur Sicherung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit ist berufliche Fortbildung das Mittel erster Wahl.
Für die Berufstätigen stellen sich zunächst einige grundsätzliche Fragen:
Sie wollen wissen, ob der angestrebte Abschluss zu Ihrer jetzigen oder zukünftigen Tätigkeit passt.

Darüber hinaus ist von Interesse, wie viel Zeit zum Lernen erforderlich ist und wann der Lehrgang stattfindet. Weiterhin ist wichtig zu wissen, über welche Qualität der Anbieter verfügt und ob erwachsenengerechte Vermittlungsmethoden eingesetzt werden.
Und dann interessiert natürlich, ob der Abschluss staatlich anerkannt ist und was die Investition kostet.

Das Institut LOISON bietet im Frühjahr 2013 neue zeitsparende Fortbildungsgänge in Trier an:

• Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in [Bachelor Prof. of Business CCI] für Generalisten mit den Fächern Menschenführung, Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Unternehmensführung, Marketing, Logistik und Rechtslehre (dt. und lux.)

• Gepr. Personalfachkauffrau/mann [Bachelor Prof. of Human Resources CCI] für Spezialisten im Personalwesen mit den Fächern Personalmanagement, Personalentwicklung, Organisation und Arbeitsrecht (dt. und lux.)

• Gepr. Ausbilder/in gemäß der Ausbildereignungsverordnung (AEVO). Diese Weiterbildung ist für alle Berufe geeignet: Ziel ist die Zulassung als Berufsausbilder/in in Deutschland und Luxemburg. Vermittelt werden rechtliche Grundlagen zur Berufsbildung und methodische. Fähigkeiten zur zielgerechten Vermittlung von Lerninhalten sowie Grundlagen der Mitarbeiterführung.

Innerhalb nur eines Jahres können Sie sich beim Institut LOISON auf den staatlich anerkannten Abschluss “Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in” oder in neun Monaten auf die Gepr. Personalfachkauffrau/-mann“ vorbereiten.
In überschaubaren Lerngruppen geschieht die Stoffvermittlung mit Hilfe besonderer Lernunterlagen berufsbegleitend meist an Samstagen in unseren Räumen in Trier.

Als „Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in“ sind Sie branchenübergreifend einsetzbar und für das mittlere Management qualifiziert. Der Lehrgang eignet sich für alle, die kaufmännisch flexibel sein wollen und sich auf die Übernahme von mehr Verantwortung vorbereiten möchten. Ebenso ist dieser Abschluss eine wertvolle Grundlage für die Gründung einer selbständigen Existenz. Die öffentlich-rechtliche Prüfung legen Sie vor der Industrie- und Handelskammer ab. Um den Abschluss auch in einem internationalen Umfeld wie hier in Luxemburg vergleichbar zu machen, stellt die IHK den Absolventen eine englischsprachige Übersetzung des Weiterbildungszeugnisses aus. Diese Übersetzung weist die „Gepr. Wirtschaftsfachwirte“ in Anlehnung an den Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges lernen (DQR) als „Bachelor Professional of Business (CCI)“ aus.

Der Abschluss “Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in” hat in der Zuordnung der DQR den gleichen Stellenwert wie ein Techniker oder Meister; in vielen Bundesländern berechtigt er direkt zum Hochschulstudium. Darüber hinaus vergeben verschiedene Hochschulen dafür Kreditpunkte, die ein Studium merkbar abkürzen können.

Das Institut LOISON verfügt seit über 20 Jahren über reichhaltige Erfahrungen im Bereich der kaufmännischen Weiterbildung. Wichtige Erfolgsfaktoren des Lehrgangs sind außer der Motivation der Teilnehmenden unsere spezielle Lehrmethode und das qualifizierte Dozententeam. Als weitere Fortbildungslehrgänge in kompakter Form bieten wir die Vorbereitung auf die Ausbilderprüfung gem. AEVO sowie die Weiterbildung zur „Gepr. Personalfachkauffrau/-mann“ an. Auf Wunsch bieten wir für Interessenten eine persönliche Qualifizierungsberatung an.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Institut Loison – LOISON DATA LUXEMBOURG S.A.
18, rue principale in L-6925 Flaxweiler, Tel. (+352) 75 94 04 oder 54311 Trierweiler, Tel. 0651 – 9910 354

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet