icon recherche
Arbeit

Jetzt Brückentage für das Jahr 2018 sichern

Im nächsten Jahr ist mit wenigen Urlaubstagen viel Urlaub drin!

Veröffentlicht par KaptanListe die 27/10/2017 | 4.744 Ansichten

2018 wird dank der günstig liegenden Brückentage ein fantastisches Jahr für Arbeitnehmer.
Mit dem Einsatz nur weniger Urlaubstage lässt sich viel Freizeit rausholen.

Um das Maximum an freien Tagen heraus zu holen, sollte man die Feiertage, die auf Werktage fallen, in die Urlaubsplanung einbeziehen und die dazwischen liegenden Werktage als Brücke und somit Urlaubstage nutzen.

Ein Überblick:

  • Neujahrsbrücke: Der Neujahrstag fällt auf einen Montag. Nehmen Sie sich vom 2. bis 5. Januar frei, damit können Sie ganze neun Tage Freizeit ergattern.
  • Osterbrücke: Investiert man je vier Urlaubstage vor und nach Ostern maximiert man seine Freizeit auf ganze 16 Tage.
  • Himmelfahrtsbrücke: Der Mai bietet mit seinen Feiertagen Tag der Arbeit (Dienstag, 1. Mai) und Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 10. Mai) wieder die Möglichkeit aus acht Urlaubstagen 16 freie Tage zu machen.
  • Pfingstbrücke: Der Pfingstmontag fällt auf den 21. Mai. Nehmen Sie sich den Rest der Woche frei und erhalten Sie mit den Wochenenden davor und danach neun freie Tage.
  • Allerheiligenbrücke: Der Feiertag fällt im kommenden Jahr auf einen Donnerstag. Mit dem Freitag als Brücke ist immerhin ein langes Wochenende drin.
  • Weihnachtsbrücke: Die beiden Weihnachtsfeiertage fallen mit Dienstag und Mittwoch mitten in die schönste Zeit des Jahres. Nehmen Sie sich den 24., 27., 28. und 31. Dezember frei und verbringen Sie elf Tage mit Ihrer Familie und Freunden – oder zum Beispiel im Skiurlaub.

Übrigens: Der Nationalfeiertag in Luxemburg (23. Juni) ist 2018 ein Samstag. Aber immerhin: Fällt in Luxemburg ein Feiertag auf einen Samstag oder Sonntag, bekommt der Arbeitnehmer als Ausgleich einen anderen Tag frei.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet