icon recherche
Arbeit

Neues vom Arbeitsmarkt in Luxemburg

Zahl der Arbeitsuchenden steigt um 8,7 % im Vergleich zum Vorjahr

Veröffentlicht par Eddy Thor die 21/02/2020 | 1.288 Ansichten

Was gibt es Neues vom Arbeitsmarkt in Luxemburg?

Zum 31. Januar 2020 waren 16.476 gebietsansässige Arbeitsuchende bei der ADEM gemeldet.

Gegenüber dem Vorjahr ist das ein Anstieg um 1.319 Personen, beziehungsweise 8,7%.
Die vom STATEC ermittelte saisonbereinigte Arbeitslosenquote liegt im Januar 2020 bei 5,5%.

Zahl der Arbeitssuchenden rückläufig

Die Zahl der bei der ADEM gemeldeten Arbeitsuchenden, die nicht in Luxemburg ansässig sind, belief sich zum 31. Januar 2020 auf 2.467 Personen.
Dies ist ein Rückgang um 8,9,% im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Zum 31. Januar 2020 waren 4.210 Personen in einer Beschäftigungsmaßnahme.
Auf ein Jahr gesehen ist das ein Rückgang um 28 Personen, beziehungsweise 0,7%..

Im Januar 2020 haben sich 2.883 gebietsansässige Personen neu bei der ADEM arbeitsuchend gemeldet.
Dies ist ein Rückgang um 10,7% im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Weniger Grenzgänger nutzen ADEM

Daneben wurden 653 neue Arbeitsuchendmeldungen von nichtgebietsansässigen Personen vorgenommen, was einem Rückgang um 13,3% im Vergleich zum Monat Januar 2019 entspricht.

Relevanter Artikel: Auch Grenzgänger können sich bei der ADEM registrieren

Deutlich mehr freie Stellen

Im Laufe des Monats Januar 2020 meldeten die Arbeitgeber der ADEM insgesamt 4.401 freie Stellen; 899 Stellen oder 25,7% mehr als im Vorjahresmonat.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet