icon recherche
Arbeit

Seminare für Arbeitgeber und Personalverantwortliche

Durch Seminare wie "Begründung von Kündigungen - Das Kündigungsverfahren", "Beschäftigung in mehreren Staaten und Entsendung - Sozialversicherung" oder " Krankheit des Arbeitnehmers können Unternehmen wichtiges Basiswissen für Luxemburg erlangen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 17/02/2016 | 1.531 Ansichten

Für Unternehmer, die in Luxemburg tätig werden wollen – oder es bereits sind – bietet Stephan Wonnebauer wieder Seminare an, die wichtiges Basiswissen fundiert vermitteln.
Denn Grenzgänger verfügen oft nicht über die Kenntnisse, die man speziell in Luxemburg benötigt.

Damit bestimmte Fehler nicht teuer mit Lehrgeld bezahlt werden müssen, was oftmals eine Unrentabilität des Unternehmens zur Folge hat, sollten sich Verantwortliche früh genug informieren.
Neben den Unternehmern selber richten sich die Seminare auch an Personaler oder Verantwortliche der Lohnbuchhaltung.

Die Themen werden dabei anschaulich nach dem Motto “Aus der Praxis für die Praxis” vermittelt.
Durch Rechtsvergleichung zwischen dem deutschen und dem luxemburgischen Arbeitsrecht werden die deutschen Teilnehmer die Materie noch leichter verstehen.

Der Referent der Seminare ist Stephan Wonnebauer, Rechtsanwalt und Steuerexperte für Grenzgänger.

Folgende Seminare werden in den nächsten Wochen angeboten:

  • 3.3.2016:   Begründung von Kündigungen – Das Kündigungsverfahren
  • 10.3.2016: Beschäftigung in mehreren Staaten und Entsendung – Sozialversicherung
  • 17.3.2016: Krankheit des Angestellten

Mehr zu dem Ablauf der Seminare und weitere Infos gibt es hier.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet