icon recherche
Arbeit

Zum Arbeiten nach Luxemburg

Arbeitsagentur für Trier bietet Infoveranstaltung online an.

Veröffentlicht par Eddy Thor die 23/02/2021 | 914 Ansichten
comments1 Kommentar

Homeoffice - ein Traum für alle Grenzgänger. Auch Luxemburg würde profitieren.

Internationale Firmen, höhere Nettogehälter und gute Sozialleistungen.
Das sind die Pluspunkte, die von Grenzgängern für eine Beschäftigung in Luxemburg angeführt werden.

Dennoch gibt es viele Dinge zu beachten, wenn man den beruflichen Schritt über die Grenze hinaus wagen möchte.

Veranstaltung digital

Die Beraterinnen und Berater des European Employment Services (Eures) geben Arbeit­suchenden bei der Online-Informationsveranstaltung am Donnerstag, 25. Februar, 15 Uhr, Tipps zur Bewerbung in Luxemburg und geben einen Überblick über den Arbeitsmarkt im Großherzogtum und die Besonderheiten für Grenzpendler.

Die Veranstaltungsteilnahme via Skype for Business ist kostenfrei.

Eine Anmeldung per Mail an [email protected] ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet

Marion Roth
1 Kommentare
Vor 3 Monaten

Hallo , ich bin Fußpflegerin und arbeite seit dem 4 Januar in Luxemburg!
Arbeitsvertrag und Lohn habe ich noch keinen erhalten, da es angeblich an der Anmeldung von der CNS liegt!
ich hab die Matrikül Nummer vom letzten Arbeitgeber ...
wie komme ich an mein Geld und was kann ich diesbezüglich unternehmen?
nach 9 Wochen Sozialstunden bin ich ziemlich mit dem Nerven am Ende... 
zwei Monate wurde ich hingehalten Mittwoch nein Freitag gibt es Arbeitsvertrag bis jetzt nichts!
es geht munter so weiter!
hat jemand Erfahrung mit sowas und wohin mus man dich wenden ?
bin um Gips dankbar