icon recherche
Finanzen

Bestätigt: Index kommt zum Ende des Jahres

In einer neuen Nachricht hat Luxemburgs Wirtschaftsminister Etienne Schneider nun eine Erhöhung aller Gehälter zum Jahresende bestätigt.

Veröffentlicht par KaptanListe die 05/08/2015 | 7.238 Ansichten

Twitter scheint der Lieblingskanal von Luxemburgs Wirtschaftsminister Etienne Schneider zu sein.

Kürzlich hatte Schneider via Twitter eine Indexierung in diesem Herbst angekündigt – am heutigen Mittwoch wurde er, nach der Veröffentlichung der Konjunkturdaten von Statec, deutlicher.

Demnach wird konjunkturbedingt eine Anpassung des Index im November dieses Jahres fällig (vergangene Woche war noch über den Oktober spekuliert worden).
Die Löhne und Gehälter aller Arbeitnehmer in Luxemburg steigen dann ab Dezember um 2,5 Prozent.
“Leschte Previsiounen no erfält Indextranche am November 2015, deemno klammen Paien vum Dezember em 2,5%” – so schreibt Schneider.

Trotz niedriger Preise für Erdölprodukte wird die Inflation im Großherzogtum im November also genug angezogen haben, um den Index auszulösen.

Die letzte Indextranche gab es im Oktober 2013.
 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet

MRedZac
71 Kommentare
Vor 6 Jahren

Ah ja... Da hat sich aber wohl auch wieder der Fehlerteufel eingeschlichen...

PsstGeheim
703 Kommentare
Vor 6 Jahren

Das sind doch die üblichen Nachlässigkeiten in den "redaktionellen" Artikeln auf dieser Seite.
Merke, hier ist nur das Forum nutzbar, der Rest ist immer erstmal mit Skepsis zu betrachten.