icon recherche
Finanzen

Grenzgänger finanzieren Immobilie über Luxemburg

Die Finanzierung für Haus oder Wohnung lassen Grenzgänger auch gerne über ein Finanzinstitut mit Sitz in Luxemburg laufen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 25/07/2017 | 4.184 Ansichten

Grenzgänger arbeiten nicht nur in Luxemburg – viele von ihnen finanzieren ihre Immobilie bei einer Bank im Großherzogtum.

Das meldet das Luxemburger Wort und bezieht sich dabei auf das Ergebnis einer Studie, die das Meinungsforschungsinstitut LISER (früher Ceps-Instead) gemeinsam mit der luxemburgischen Zentralbank (Banque centrale de Luxembourg) durchgeführt hat.

Demnach sind rund 16 Prozent der Grenzgänger, die einen Immobilienkredit aufgenommen haben, bei einer Bank in Luxemburg verschuldet.
Dabei haben sich 77 Prozent aufgrund niedrigerer Zinsen für einen Kredit bei einer Bank in Luxemburg entschieden.
Die Pendler, die in ihrem Wohnland finanzieren, gaben als Grund langfristige Beziehungen zu ihrem Kreditinstitut an.

Einen weiteren interessanten Faktor hat die Studie ebenfalls ans Licht gebracht: Von den deutschen Grenzgängern haben nur 33 Prozent einen Hochschulabschluss.

Für die Studie wurden insgesamt 2.414 Grenzgänger befragt.
 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet