icon recherche
Finanzen

Index zum 1. August 2018

Arbeitnehmer in Luxemburg können sich freuen. Alle Löhne und Gehälter in Luxemburg steigen zum 1. August!

Veröffentlicht par KaptanListe die 31/07/2018 | 21.731 Ansichten

Können sich Arbeitnehmer in Luxemburg bald über mehr Lohn freuen?

Die angekündigte Indextranche wird tatsächlich an diesem Mittwoch, den 1. August ausgelöst.
Das hat Wirtschaftsminister Etienne Schneider hat am Dienstagmorgen mitgeteilt.

“Die Löhne, Gehälter und Renten steigen zum 1. August um 2,5 Prozent“, teilte Schneider via Twitter mit.

Hin und Her hat ein Ende

Der Index war zwar immer wieder angekündigt, aber auch verschoben worden.
Im Frühjahr hatte es geheißen, die für den Sommer angekündigte Tranche werde es nicht vor dem Herbst geben.
Dann hatte die statistische Statistikbehörde Statec die Erhöhung Anfang Juli doch wieder vorausgesagt.

Letztmalig waren die Löhne im Januar 2017 um 2,5 Prozent angehoben worden.

Hintergrund

Mit dem Index sollen die Löhne an die Inflation angepasst werden. Der “Index” oder auch “gleitende Lohnskala” ist also die gesetzlich festgelegte, automatische Anpassung der Löhne und Gehälter an die Preisentwicklung.
Jedes Mal, wenn der Verbraucherpreisindex im gleitenden Semesterdurchschnitt um 2,5% angestiegen oder gefallen ist, werden die Löhne und Gehälter, aber auch Renten, Ausbildungsvergütungen, Familienzulagen, garantiertes Mindesteinkommen (RMG) usw., um 2,5% angepasst.
Der Index wird zwar von Arbeitnehmern gerne gesehen – ist aber auch nicht ganz unkritisch zu betrachten.
Da er noch nicht gedeckelt ist, ist es egal, wieviel ein Arbeitnehmer bereits verdient. Das bedeutet, dass hohe Einkommen noch mehr anwachsen, als niedrige Löhne.

Einen Thread zu dem Thema im Forum gibt es hier.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet