icon recherche
Finanzen

Indexierung der Gehälter noch vor Jahresende?

Die letzten Vorhersagen des Statistikamts Statec und das Ergebnis der letzten Sitzung der OPEC lassen vermuten, dass die nächste Indexierungstranche im Oktober ausgelöst werden könnte, mit einer Indexierung für den Monat Dezember.

Veröffentlicht par KaptanListe die 10/10/2016 | 10.885 Ansichten

In seiner letzten Konjunkturmitteilung hat Statec seine letzten Vorhersagen bezüglich der nächsten Indexierung der Gehälter angesprochen.

Auch wenn die Daten der nächsten Indexierung der Gehälter und Pensionen immer wieder nach hinten verschoben wurden in den letzten Monaten, ist es dieses Mal genau andersrum. Laut Statec könnte die nächste Indexierungstranche noch vor dem Jahresende ausgelöst werden:

„Eine Auslösung der Indexierungstranche im November mit ihrer Anwendung im Dezember scheint wahrscheinlich”.

Statec weist jedoch darauf hin, dass „die kumulierte Preisentwicklung dieses Niveau bereits vor einem Jahr erreicht hatte, bevor ein erneuter starker Preisabfall der Ölpreise diese zurückgehen ließ“. Währenddessen hat die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) letzten Mittwoch eine Absprache erzielt, um die Preise zu unterstützen, indem sie die Produktion kürzt, was wiederum bedeutet, dass die Ölpreise wieder ansteigen werden.

Zur Erinnerung: Die letzte Indexierung der Gehälter von 2,5 % fand im Jahr 2013 statt, also vor fast 3 Jahren. Dagegen gab es 13 zwischen den Jahren 2000 und 2013!

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet