icon recherche
Finanzen

Kinderbonus wird nicht mehr ausgezahlt

Der Kinderbonus wird künftig nicht mehr separat überwiesen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 22/06/2016 | 6.623 Ansichten

Hat die Nationale Kasse für Familienleistungen (CNPF) den Kinderbonus in Höhe von rund 77 Euro pro Kind (922,50 Euro pro Jahr) bislang automatisch jeden Monat ausgezahlt, fällt diese separate Zuwendung nun weg.

Das berichtet L´essentiel.
Demnach wird die Zaghlung im Rahmen der Reform der Familienbeihilfen abgeschafft.
In Zukunft soll jedes Kind insgesamt den selben Betrag von 265 Euro pro Monat erhalten.
Der Kinderbonus wird also quaso in das Kindergeld integriert.

Auch gibt es das Geld künftig nicht mehr rückwirkend für das ganze Jahr, in dem das Kind geboren wird – sondern erst ab dem Monat der Geburt.

Aber: Dem Bericht zufolge gilt das System des einheitlichen Kindergeldbetrags nur für Kinder, die nach Inkrafttreten des Gesetzes geboren werden.
Kinder, die bereits auf der Welt sind und deren Eltern vom aktuellen System profitieren, sind von den Änderungen ausgenommen.
 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet