icon recherche
Finanzen

Neuer Tarifvertrag unterschrieben

Gute News für zahlreiche Staatsbedienstete in Luxemburg

Veröffentlicht par Eddy Thor die 04/12/2018 | 2.248 Ansichten

Montag wurde der neue Tarifvertrag für die “Salariés de l’État” (Staatsangestellten) von Luxemnburgs Innenminister Dan Kersch (LSAP) und den Gewerkschaftern Céline Conter (LCGB), sowie Christian Sikorski (OGBL) unterzeichnet.

Einmaliger Bonus

Von der Anpassung, die 2020 in Kraft treten soll, sind rund 2,400 Beamte betroffen.
Die Staatsangestellten können sich neben einer einer Erhöhung der Familien- und Verpflegungszulagen auch auf eine einmalige Sonderzahlung im Mai des kommenden Jahres freuen.
Sie soll einem Prozent des Jahresgehalts von 2017 entsprechen.

Auf den Staat kommen Mehrkosten von rund 5,5 Millionen Euro jährlich zu.
Der Bonus schlägt einmalig mit rund 1,5 Millionen Euro zu Buche.

 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet