icon recherche
Finanzen

Parlament billigt Kindergeldreform

Zum 1. August 2016 tritt das neue Kindergeld in Kraft

Veröffentlicht par KaptanListe die 01/07/2016 | 4.603 Ansichten

Das Parlament in Luxemburg hat der Zusammenlegung von Kindergeld und Kinderbonus im Rahmen der Reform der Familienleistungen zugestimmt.

Dabei haben bei dem Referendum am Mittwoch die Stimmen der blau-rot-grünen Mehrheit (DP, der LSAP und Déi Gréng) ausgereicht.
Die Opposition (CSV, die ADR und Déi Lénk) hatten sich dagegen ausgesprochen.

Die neue Regelung wird zum 1. August 2016 in Kraft treten und betrifft ausschliesslich die ab diesem Zeitpunkt geborenen Kinder.
Eltern bekommen dann für jedes neugeborene Kind den Betrag von 265 Euro, egal, wieviele Kinder sie haben.
Der Kinderbonus, der bislang separat gezahlt wurde, ist in dem Betrag mit inbegriffen.
Vor diesem Zeitpunkt geborene Kinder erhalten weiter den Betrag, den sie bislang bekommen haben.

Eine Veränderung wird es auch bei der Schulanfangszulage geben.
Sie wird auf 115 Euro für Kinder zwischen 6 und 12 Jahre und auf 235 Euro für Jugendliche (ab 12 Jahre) betragen.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet