icon recherche
Forum / Arbeitswelt

Gehalt Marketing  

Profilbild von
koalalux
52 Nachrichten

Offline

vor 10 Jahren   

Hallo an alle, habe bald ein Vorstellungsgespräch bei einer Verschicherung in Lux als Marketing Manager. Was kann ich da für Gehaltsvorstellungen entgegenbringen? Leider findet man zu diesem Beruf nicht wirklich viel hier im Forum und für Luxemburg. Arbeite zur Zeit noch bei einer anderen Versicherung in Lux in der Marketingabteilung (alleinige Verantwortliche) und verdiene 2400 netto und möchte nun beim eventuell neuen Arbeitgeber mehr verlangen. Ist das eurer Meinung nach gerechtfertigt? Zu meiner Laufbahn: habe eine abgeschlossene Berufsausbildung, ein abgeschlossenes Studium und 3 Jahre Berufserfahrung. Deutsch, Englisch und Französisch kann ich fliessend und bin 28 Jahre alt.

Danke für jegliche Infos & sonnige Grüsse, Koalalux


0 nützlich Abstimmung
Anonymous
Anonyme

Offline

vor 10 Jahren   

Zuerst: Ich rede hier von Brutto.

Wenn Du wirklich "richtiger" Manager bist dann sehe ich persönlich in dieser Position 80 kEUR + Bonus + Firmenwagen + Blackberry + evtl. Aktienpakete ( je nach Größe des Unternehmens und Deiner Erfahrung).

Wirklich Manager heißt bei mir: Bereichsleitung, Personalverantwortung, Budgetverantwortung, Unabhängigkeit, Businesstrips, immer erreichbar, Überstunden, etc......

Sollte aber nur der Titel Manager sein, (weil irgendwie jeder hier in Lux Manager ist), dann 60kEUR.

Wenn die Frage kommt: "Was wollen Sie verdienen?" solltest Du vorbereitet sein (google mal nach passenden Ausweichantworten) und frage einfach welches Budget für diese Position bereitgestellt wurde. Somit hat der andere Part den "schwarzen Peter".

Die persönliche Gehaltsvorstellung sollte nicht zu einem Ausschlusskriterium führen. Ich würde hier mit Branchenvergleichen für Managerpositionen argumentieren (vgl. jobs.lu in den Anzeigen oder www.fast.lu, -> "looking for a job" -> "let me look at salaries") und auch einen Teil (25-33%) des Gehaltes freiwillig als variabel bemessen lassen (Zielerreichung, Umsatzsteigerung etc.), da der Sprung von Deinem jetzigen Gehalt zu den oben benannten schon enorm ist. Das ist ein Anreiz auch für den Arbeitgeber. 😉

Viel Glück Gruß Brandnew


0 nützlich Abstimmung
Profilbild von
alpinkatze
375 Nachrichten

Offline

vor 10 Jahren   

brandnew: Wenn die Frage kommt: "Was wollen Sie verdienen?" solltest Du vorbereitet sein (google mal nach passenden Ausweichantworten) und frage einfach welches Budget für diese Position bereitgestellt wurde. Somit hat der andere Part den "schwarzen Peter".

Und Du glaubst ernsthaft, irgendein Personalchef würde Dir eine Antwort auf diese Frage geben? Wohl kaum.

@koalalux: es gibt bei E&Y (glaub ich, sonst war's PWC) eine Informationsbroschüre über Gehälter in Luxemburg. Frag dort mal nach.


0 nützlich Abstimmung
Profilbild von
koalalux
52 Nachrichten

Offline

vor 10 Jahren   

OK, vielen Dank für alle Infos. Für den deutschen Arbeitsmarkt finde ich relativ viele Gehaltsstatistiken für Marketing. Für Lux wird es in diesem Bereich halt schwerer, aber ich werde den Tipps nachgehen.

Ich möchte halt nur wissen, ob ich nun mehr als das jetzige Gehalt (2400 € netto) verlangen kann oder ob es zu überdrieben ist? Ich kenne eben noch sehr viele, die in Lux arbeiten, die wesentlich mehr verdienen als ich, sie arbeiten aber als Bänker oder im Fondsgeschäft. Ich kenne leider niemanden, der im Marketing hier in Lux arbeitet, halt nur in D und die Personen verdienen fast das gleiche wie ich hier in Lux.


0 nützlich Abstimmung
Anonymous
Anonyme

Offline

vor 10 Jahren   

Natürlich cleverer-weise nicht: "Was zahlst Du" sondern: Es kommt mir auf den Job an, man hat sich schlau gemacht über diverse Angaben im Markt, man strebe eine marktgerechte Vergütung an. In welchem Rahmen sich die Vorstellungen bewegen, da " Die persönliche Gehaltsvorstellung sollte nicht zu einem Ausschlusskriterium führen" .....


0 nützlich Abstimmung
Anonymous
Anonyme

Offline

vor 10 Jahren   

Koalalux: Es kommt wirklich auf die Manager-Stelle und die damit verbundene Verantwortung an. Als Referenz schau einfach was auf jobs.lu in den Stellen drin steht und auf fast.lu.


0 nützlich Abstimmung
Profilbild von
Nad129
36 Nachrichten

Offline

vor 10 Jahren   

Bitte immer von Bruttogehältern sprechen......Ich geh jetzt mal davon aus, dass Du ledig bist und dann ein Bruttogehalt von ca. +/- 3.000 brutto hast. Ich habe in zwei verschiedenen grossen Firmen in der Privatwirtschaft im Marketing gearbeitet. Es hängt wie oben schon erwähnt, von der eigentlichen Position ab. Bist Du Abteilungsleiter, hast also ein Team zu führen und die Budgets unter Dir, ist das was anderes, als wenn Du im Marketing mitarbeitest. Ich habe damals mit abgeschlossenem UNI-BWL-Studium im Marketing mit 24 als Mitarbeiterin angefangen mit 2700 brutto, also 2.100 netto, mein Vorgesetzter, der das Team geleitet hat und verantwortlich war für Reisen, Budgets, etc. hat mit +/- 40 Jahren so ca. +/- 4.700 brutto verdient+Firmenwagen. In der zweiten Firma dann ähnlich. In meiner jetztigen Firma siehts ebenfalls so aus. Hier sind ein paar Faktoren wichtig: Wie viele Leute wirst Du im Team haben? Sind die unter Dir angesiedelt? Wie gross ist die Firma? Da es sich um eine Bank handelt, kannst Du wohl etwas mehr verlangen als in der Privatwirtschaft gezahlt wird...


0 nützlich Abstimmung
Profilbild von
Nad129
36 Nachrichten

Offline

vor 10 Jahren   

Sorry, ist ja ne Versicherung, aber die zahlen ja auch besser als die Privaten Unternehmen;-))


0 nützlich Abstimmung
Profilbild von
Vera79
1060 Nachrichten

Offline

vor 1 Monat   

@Ely: Oweia, es gibt doch noch viel ältere Artikel, die sind doch noch viiiiiiel interessanter, oder?

älter = interessanter


0 nützlich Abstimmung