icon recherche
Forum / Arbeitswelt

Probleme mit Vorgestzten  

Profilbild von
bee87
2 Nachrichten

Offline

vor 6 Tagen   

Hallo,

Meine Freundin arbeitet bei einer Luxemburgischen Logistik Firma, wo die Angestllten  in einer bestimmten Abteilung, von bestimmten Vorgestzten, extrem verbal angegriffen und zur Sau gemacht werden, dass diese sogar während der Arbeit in tränen ausbrechen.

Nun war meine Freundin ebenfalls schon in dieser Situation, Hat aber vor kurzem die Abteilung gewechselt.Und da Sie nunmal ein Gutmensch ist, wollte Sie deshalb auch nicht zum Betriebsrat gehen und den Vorgestzen anschwärzen.

Da ich selbst auch schon in dieser Firma gearbeitet habe, und es auch am eigenen Leib erfahren durfte (Bin auch damals zum Betriebsrat gegangen), glaube ich ihr und weiss wovon sie spricht.

Nun erzählt sie mir andauernd, dass andere Kollegen und Kolleginen, dass selbe durchmachen und es bringt mich zur Weissglut. Ich möchte gerne etwas gegen diese Vorgesetzten Schwe... unternehmen.

Hat jemand einen Tipp, wie man als Aussenstehender vorgehen kann?

Danke und Gruss.

 


Profilbild von
Baker
59 Nachrichten

Offline

vor 6 Tagen   

Also ehrlich gesagt geht es ja um ein grundlegendes Problem in dieser Firma und es scheint ja des Öfteren vorzukommen. Um auch andere Menschen davor zu schützen, die diesem Ärger unterliegen, würde ich eher nochmal an deine Freundin appellieren damit Sie den Ernst der Lage erkennt. Es bringt doch nichts wenn Außenstehende sich beschweren. In meinen Augen sollte es schon von der Belegschaft aus kommen, daher lieber deiner Freundin nochmals den Ernst der Lage erläutern. Sie sollte wissen dass andere Menschen vielleicht noch mehr unter so unprofessionellen Führungspersonen leiden und Sie mit Ihrem Mut auch für die Interessen der ganzen Belegschaft eintritt. Meine Meinung.

 

LG Baker


Profilbild von
bee87
2 Nachrichten

Offline

vor 6 Tagen   

Hallo Baker, Danke für die Antwort und deine Meinung.

Genau das versuche ich ihr ja zu erklären aber es gibt leider nunmal immer wieder Angestellte, welche sich nicht trauen oder andere Gründe haben, warum Sie es intern nicht in Angriff nehmen.

Ich hatte gehofft, dass es vielleicht eine Institution in Luxembourg ausserhalb der Firma gibt um ein solches Problem zu melden.

Totzdem , vielen Dank für die Einschätzung.

 


Profilbild von
fosters
10 Nachrichten

Offline

vor 5 Tagen   

probier mal bei https://www..mobbingasbl.lu/de


Profilbild von
Jupp69
115 Nachrichten

Offline

vor 4 Tagen   

Hallo,

 

auch wenn nicht ganz legal ist.

Mal (heimlich) ne Aufzeichnung ( Audio/ Video) machen...

dann hat man mal was in der Hand...

Ne DASHCam für Büro 😶 

Jupp