logo site
icon recherche
Forum / Arbeitswelt

Was heisst "monatliche Regularisierung der Zusatzrentenversicherung"?  

Profilbild von
CaptainHook
613 Messages

Offline

1 Monat  ago  

Hallo zusammen,

seit 2 Jahren zahle ich freiwillig in die Pensionskasse in Luxemburg ein. Nun kam mit meiner Einzahlungsbestätigung vom August 2021 eine Mitteilung, dass nun die Regularisierung der Zusatzrentenversicherung monatlich und nicht mehr jährlich stattfindet.

Kann mir jemand erläutern was mit dieser Regularisierung gemeint ist?

Besten Dank im voraus.


Profilbild von
Fredde
229 Messages

Offline

1 Monat  ago  

Bei Zusatzeinzahlung die als Aufstockung zum normalen Lohn gemacht werden wurde bisher einmal im Jahr abgerechnet. Also nur einmal im Jahr wurde geschaut wie viel denn schon vom normalen Lohn in die Rentenkasse eingezahlt worden ist und dann wurde der (meist) überbezahlte Betrag aus den Zusatzüberweisung dem Einzahlungskonto gut geschrieben. Nun gibt es einen direkten monatlichen Abgleich mit den Lohnzahlungen und den damit verbundenen Rentenbeitragsszahlungen.

Im Endeffekt heisst das das man dann im aktuellen Monat weniger zahlen muss. 

Beispiel:

Wenn man den halben Mindestlohn verdient (ca. 1100 Euro) bezahlt man jeden Monat ca. 176 Euro an Rentenversicherung (50% du, 50% Arbeitgeber). Wenn man nun auch 2 fachen Mindestlohn aufstockt hat man bisher ca. 700 Euro im Monat gezahlt (100% du). Dann wurde einmal im Jahr abgerecht was zu viel bezahlt worden ist. Der Betrag wurde dann auf dem Einzahlungskonto gut geschrieben. Jetzt wir für jeden Monat der korrekte Betrag in Rechnung gestellt. Im Beispiel also nur noch 524 Euro (700Euro - 176 Euro).


Profilbild von
CaptainHook
613 Messages

Offline

2 Wochen  ago  

Vielen Dank für diese super Erklärung, Fredde! 

Dann hat es ja für mich keine Relevanz, da ich ja nur freiwillig immer den gleichen Betrag einzahle. 

Logisch, dass dann die Regularisation = 0 ist.