icon recherche
Forum / Familie und Gesundheit

Ausgleichzahlung Kindergeld  

Profilbild von
EddiMcM
2 Nachrichten

Offline

vor 1 Monat   

Hallo,

wer weiß wie in besonderen Fällen die Ausgleichzahlung vom Kindergeld      Deutschland / Luxemburg berechnet wird?

Ich habe 3 Kinder:  gebohren 1995, 1999 und 2007

Für zwei Kinder bekomme ich keine Ausgleichzahlung mehr.

Arbeite seit über 20 Jahren in Lux. – also noch das alte System

Wie zählt jetzt das dritte Kind? Ich kann es nicht nachvollziehen.

In Luxemburg bekomme ich 347,24 €.

Auf diesen Betrag komme ich nur, wenn ich das alte Kindergeld von 2 Kindern durch 2 Teile und dann noch 50€ Alterszulage dazu addiere ???

Für die deutsche Leistung bekomme ich 210€ (also, der Betrag für ein drittes Kind) abgezogen.

Wer kann mir hier bei der Nachvollziehbarkeit weiterhelfen?

Müsste ich wenn dann, nicht den Betrag für 3 Kinder (:3) bekommen?

 

Danke vorab.


0 nützlich Abstimmung
Profilbild von
Wechslerin
68 Nachrichten

Offline

vor 1 Monat   

Da die Berechnung des Kindergeldes bei Dir noch unter die alte Regelung fällt bekommst Du diesen Betrag.

Altes Kindergeld bei 3 Kindern 1033,38€, du bekommst ein Drittel davon da zwei Kinder aus der Berechnung raus sind. Sollte also passen.

 

https://cae.public.lu/de/allocations/premiere-demande/allocation-pour-lavenir-des-enfants/montants.html


0 nützlich Abstimmung
Profilbild von
EddiMcM
2 Nachrichten

Offline

vor 1 Monat   

Hallo,

ne, pass ja eben nicht.

1033,38 durch drei Kinder wären 344,46€ plus die 50€ für Kinder ab 12 Jahren, müssten ja dann 394,46 € sein.

Wie geschrieben, kann ich es nur nachvollziehen, wenn ich den alten Betrag für 2 Kinder 594,48€ durch 2 Teile = 297,24€ plus die 50€ für Kinder ab 12 Jahren, das sind dann die mir verrechneten 347,24€.

…und richtig nachvollziehen, wie es in meiner Situation gerechnet wird kann ich unter dem Link oder auf der Website nicht.


0 nützlich Abstimmung