icon recherche
Forum / Familie und Gesundheit

Komplizierte Situation, CNS, CNAP  

Profilbild von
Constantin
Deutschland | 1 Nachrichten

Offline

vor 1 Monat   

Hallo zusammen,

ich bin seit etwas mehr wie 2 Jahren in Luxemburg. Leider hat die Firma Ende Mai Insolvenz angemeldet. Aktuell laufe ich über das  Insolvenzverfahren noch bis 31.07 weiter über Luxemburg und CNS - Die AOK wird einen Antrag bei der CNS stellen, somit habe ich weitere 3 Monate Versicherungsschutz.

ich leide an einer chronischen, rheumatischen Krankheit, leider mit vielen Begleiterkrankungen und ein erneuter Schub vor 5 Wochen, hat bleibende Schäden hinterlassen. Aktuell bin ich seit 5 Wochen krank geschrieben und eine Arbeitsfähigkeit ist nicht in Sicht, auch die Prognosen sehen nicht gut aus.

Das deutsche Arbeitsamt sieht sich frühestens ab 01.08 für mich zuständige. Krankengeld erhalte ich keines, weder aus De noch aus Lux.

meine behandelten Ärzte haben das Thema Erwerbsunfähigkeit angesprochen. Es stellt sich mir die Frage, wie lange ich Anspruch auf eine theoretische Invalidenrente aus Lux habe - nur noch bis 31.07 oder besteht der Anspruch weiterhin? Ich bin aktuell mit den ganzen Fragen, Ämtern etwas überfordert und mache mir Sorgen, wichtige Schritte zu verpassen.

Fur Tipps und Empfehlungen wäre ich Dankbar.

Gruß & Dank


Profilbild von
Eddy
35 Nachrichten

Offline

vor 1 Monat   

Am besten wendet man sich in einem solchen Fall an eine der Luxemburger Gewerkschaften, z.B. LCGB, OGBL oder ALEBA, um hier nur einige zu nennen.

Weiterhin findet man auf der Seite https://guichet.lu auch immer wieder interessante informationen.