logo site
icon recherche
Forum / Steuern und Finanzen

Arbeitsplatz in Deutschland 90 % in Luxemburg  

Profilbild von
Stefan Petry
4 Messages

Offline

2 Monaten  ago  

Hallo liebe leute,

Mein Arbeitsplatz ist in Deutschland sowie auch mein Wohnsitz . Ich bin beruflich Lkw-Fahrer und fahre jeden Tag von meiner Deutschen Firma mit Sitz in Besch rüber nach Luxemburg und liefere dort mit dem LKW Kunden an. Nun hat mir ein bekannter berichtet dass ich eigentlich meine Sozialabgaben in Luxemburg tätigen müsste. Ist da irgendwas dran kann mir jemand irgendwelche links bzw Bücher empfehlen aus denen ich sowas raus lesen kann oder hat hier sogar jemand Ahnung in der Richtung. Um es noch mal genau zu sagen mein Anliegen ist es in Luxemburg meine Steuern abzugeben und somit auch hier meine Rente später zu beziehen. Ist das möglich obwohl meine Firma keine Luxemburger Adresse hat bzw keinen Luxemburger Sitz. Oder ist das kompletter Quatsch? Vielleicht kann mir jemand helfen.

 


Profilbild von
info
2983 Messages

Offline

2 Monaten  ago  

evtl hilft das ja

Besteuerung_der_Einkuenfte_von_pendelnden_Berufskraftfahrern_8.2020_.pdf (tf-grenzgaenger.eu)


Profilbild von
Profilbild von
Fredde
233 Messages

Offline

2 Monaten  ago  

Nein, deine Firma ist ja in DE. Wenn die allerdings in Lux wäre würde das natürlich gehen, solange du mehr als 75% in Lux bist. 

In deiner Konstellation (Wohnort DE, Firma DE) natürlich nicht.


Profilbild von
Stefan Petry
4 Messages

Offline

2 Monaten  ago  

Sorry für die lange ausbleibende Antwort meinerseits. Corona hatte mich erwischt aber es ist wieder alles gut.

Danke für die zahlreichen Antworten.


Profilbild von
ohneix
18 Messages

Offline

2 Monaten  ago  

Ich bin Deutscher, arbeite in Luxemburg, mein Chef ist Franzose, ich wohne in Belgien und will meine Steuern in Monaco zahlen und darüberhinaus meine Rente aus der Schweiz bekommen.

Wo ist der Fehler?😁


Profilbild von
Vera79
1233 Messages

Offline

2 Monaten  ago  

@Ohneix: Zwischen deinen Ohren?