logo site
icon recherche
Forum / Steuern und Finanzen

Ist Luxemburg ein niedrig besteuerndes Gebiet im Sinne des § 2 Absatz 2 AStG?  

Profilbild von
papayapap
1 Messages

Offline

2 Monaten  ago  

Ich bin letztes Jahr unterjährig dauerhaft nach Luxemburg gezogen. Die Formulierung aus dem Titel ist mir in der Anlage WA-Est der Steuererklärung aufgefallen. Es gibt keine Liste der Länder, die Definition gibt an dass die Steuerlast ein Drittel niedriger als in Deutschland bei einem hypothetischen Einkommen von 77000 Euro sein soll. Keine Ahnung ob das zutrifft. Habe aber Bedenken ja anzukreuzen, weil ich eigentlich nicht vor habe unter die erweiterte beschränkte Steuerpflicht zu fallen. Hat jemand Erfahrungen damit?


Profilbild von
ohneix
17 Messages

Offline

1 Monat  ago  

In Sachen Einkommensteuer für Privatpersonen mit Sicherheit nicht. Da ist sogar kaum Unterschied zu Deutschland; insbesondere je höher das Einkommen ist. Nur bei niedrigem und mittlerem Einkommen bestehen Unterschiede, da die Progression des Steuersatzes flacher verläuft, der Peak aber auch bei viel höherem Einkommen erst erreicht ist, während Du in Deutschland sehr schnell beim Spitzensteuersatz bist.

Vergleiche mal die Steuer (SV gerne auch) mit dem Einkommen ab dem in Luxemburg der Spitzensteuersatz erreicht ist mit der deutschen Steuer.

Du wirst Dich wundern!

Für Unternehmen gilt grundsätzlich das Gleiche. Es gibt jedoch bestimmte besonders behandelte Konstellationen in der Finanzbranche und Holdings, die vergleichsweise niedriger besteuert werden.