icon recherche
Forum / Steuern und Finanzen

Rekordverdächtige Bearbeitungszeit Finanzamt  

Profilbild von
Upfmusic
73 Nachrichten

Offline

vor 5 Monaten   

Respekt !

Am 22.03.2019 Steuererklärung zur Post gebracht - am 23.04.2019 bearbeitet zurück.


Profilbild von
mimsafreddi1
987 Nachrichten

Offline

vor 5 Monaten   

Bei mir ging's noch schneller. Nach 2 Wochen war Bescheid in der Post. Daumen hoch!


Profilbild von
elfchen
21 Nachrichten

Offline

vor 5 Monaten   

Das wäre ja mal schön. Ich habe auf die 2017 ein ganzes Jahr gewartet. Habe dieses mal über Lux trust gemacht elektronisch. Aber leider noch nix bekommen. Schauen wir mal wie lange das dauert. 


Profilbild von
info
2531 Nachrichten

Offline

vor 5 Monaten   

@Elfchen

Die erste online Version dauert gewöhlich etwas länger, da hier das Ergebnis der Prüfsoftware noch von einem FA Beamten gecheckt wird. Kommen dann weitere Erklärungen die im Sachverhalt von Vorgängerversionen nicht abweichen läuft das komplett automatisch durch, wird nur noch abgehakt und gut ist das.

Mein schnellstes Ergebnis -> Folgetag.


Profilbild von
elfchen
21 Nachrichten

Offline

vor 5 Monaten   

Na das nenne ich dann schnell... Ich werde sehen 


Profilbild von
Jack
112 Nachrichten

Offline

vor 5 Monaten   

Ich muss diese Aussage auch leider etwas relativieren.

Auf den Bescheid für 2017 warte ich bis heute. Es liegen alle Unterlagen vor, Rückfragen wurden vor über einem Jahr schriftlich geklärt.

Hab das Gefühl, es rutscht immer wieder im Stapel ganz nach unten.


Profilbild von
wieni
177 Nachrichten

Offline

vor 5 Monaten   

ja Wahnsinn!!! Bei uns dauert es in der Regel zwischen 1 und 3 Jahren. Wir haben bereits 2 mal die Ergebnisse (Nachzahlungen !!) für 3 Jahre in einem Rutsch bekommen...Ich bin gespannt wie lang es diesmal dauert! ...und wie hoch die Nachzahlungen ausfallen...


Profilbild von
info
2531 Nachrichten

Offline

vor 5 Monaten   

@Jack & @Weini

Macht ihr eure Erklärungen mut LuxTrust Token auf my Guichet?


Profilbild von
mimsafreddi1
987 Nachrichten

Offline

vor 5 Monaten   

Bei wars noch klassisch auf Papier. Trotzdem, nach nur 2 Wochen war der Bescheid da. Keine Nachzahlung.


Profilbild von message_count_500
PsstGeheim
690 Nachrichten

Offline

vor 5 Monaten   

Ich mache meine über MyGuichet, habe aber das ungute Gefühl, das verlangsamt die Sache eher. Da muss der Beamte wahrscheinlich in irgendeinem System erst irgendwas klicken oder laden wohingegen der Stapel Papier auf dem Tisch landet und im Weg liegt 😉


Profilbild von
LuxusFux
281 Nachrichten

Offline

vor 5 Monaten   

ich werde sie erst Ende Juni abgeben in der Hoffnung es dauert gaaaaaanz gaaaaaanz lange


Profilbild von
Jack
112 Nachrichten

Offline

vor 4 Monaten   

@Info

Ich habe wie gewohnt in Papierform abgegeben. Die erste Rückmeldung kam auch innerhalb von 2 Monaten und seit dem "still ruht der See".

Warten wirs ab. Nicht das 2018 vor 2017 kommt.


Profilbild von
info
2531 Nachrichten

Offline

vor 4 Monaten   

Nun ja, es muss immer beachtet werden das die Bearbeitungszeit sehr stark von der einzelnen Steuererklärung abhängt. Wer zb die einfachste Variante hat, wie SK1 nur Einkommen aus Luxemburg, nur Pauschbeträge in der Erklärung und das ganze seit Jahren online abgibt, der wird durch die Software geprüft und ist somit sehr schnell fertig. Je komplexer die Erklärung wird um so schwieriger wird die Prüfung und die Personaldecke bei Finanzamt. Ganz abgesehen von der Tatsache das die Beamten in Luxemburg evtl noch auf Auskünfte über Einkommen aus zB Deutschland warten müssen.