logo site
icon recherche
Forum / Steuern und Finanzen

Wie liest man die Steuertabelle ?  

Profilbild von
aubinyvonne
263 Messages

Offline

5 Jahren  ago  

Das meiste was die Steuerreform grundsätzlich betrifft ist mir klar.

Allerdings weiß ich nicht, wie man eine Steuertabelle liest. Hier z.B. https://lcgb.lu/files/2017/01/Brochure-R%C3%A9forme-Fiscale-2016-DE-FINAL-Update-04012017_.pdf[/url] auf Seite 8 und 9: Beispiel wie auf Seite 9: Steuerklasse 1, bei einem Bruttojahresgehalt von 35.000,- beträgt die Steuerlast 2017 = 2.815,-, das sind etwa 8%. In der Tabelle auf Seite 8 steht aber bei 34.233 - 36.177 ein Prozentsatz von 28%.

Wieso ist das so, und wie kann man das rechnerisch nachvollziehen ? Vielleicht steh ich einfach nur auf dem Schlauch... Danke für einen Tipp, Chucky


Profilbild von
Jamesunwix
1 Messages

Offline

5 Jahren  ago  

Du musst die Tabelle, wie folgt, interpretieren:

Auf die ersten 11.265 € zahlst Du 0% Steuern, auf die nächsten 1.872 € (Einkommen = 13.137 €) 8%, auf die nächsten 1.872 € (Einkommen = 15.009 €) 9% usw.

Wenn Du also 15.009 € verdienst, zahlst Du 2% Steuern im Schnitt ((11.265 € * 0% + 1.872 € * 8% + 1.872 € * 9%)/15.009 €).


Profilbild von
aubinyvonne
263 Messages

Offline

5 Jahren  ago  

Hallo DrPepper, DANKE!! So kompliziert ist das ? Das kann nur von Beamten erdacht sein. Man könnte doch auf dieser Grundlage auch eine Tabelle mit den daraus ermittelten Prozentsätzen erstellen, sowas habe ich aber nirgends gefunden. RK für den, der sich sowas ausdenkt! Chucky


Profilbild von
Gimli
14 Messages

Offline

5 Jahren  ago  

Hey DrPepper85 (oder wer sich sonst noch berufen fuehlt).

Steuertabelle lesen und Durchschnittsteuersatz ermitteln, schaff ich ja noch fuer die Steuerklasse 1. Aber kann mir vielleicht jemand erklaeren, wie es sich mit Klasse 2 verhaelt? Kann ich meinen Durchschnittsteuersatz auch hierfuer ermitteln? Spielen Kinder (sofern vorhanden) auch irgendwie in den Steuersatz mit rein?


Profilbild von
Jamesunwix
1 Messages

Offline

5 Jahren  ago  

@Gimli: In der gleichen Tabelle gibt es auch Spalten für die Steuerklassen 1A und 2. Kinder spielen, bis auf die Wahl der Steuerklasse, keine Rolle bei der Ermittlung der Steuerlast. Sie erhöhen nur manche Abzugsmöglichkeiten (z.B. Sonderausgaben)


Profilbild von
Gimli
14 Messages

Offline

5 Jahren  ago  

OK, also in den Tabellen, die ich bis jetzt gesehen habe (z.B. auch die oben verlinkte), war immer nur von Klasse 1 die Rede. Habe online wohl eine ziemlich offizielle gefunden:

http://www.impotsdirects.public.lu/content/dam/acd/fr/baremes/recueil-bareme-01012017.pdf

Leider kann ich die Betraege nicht nachvollziehen. Wenn ich dein Beispiel von oben aufgreife und einen Jahresverdienst von EUR 15.009 unterstelle, erhalte ich laut Steuertabelle in Steuerklasse 1 einen Betrag von ca. EUR 240 waehrend ich bei der Nachberechnung auf EUR 318 (11.265 € * 0% + 1.872 € * 8% + 1.872 € * 9%) komme. Moeglicherweise ist alles bestens bei der Steuertabelle beschrieben. Leider ist mein Franzoesisch dafuer nicht ausreichend. Kann jemand aushelfen?


Profilbild von
aubinyvonne
263 Messages

Offline

5 Jahren  ago  

Moin Gimli, in dem verlinkten PDF sind ja zwei Tabellen: "revenu" und "salaire", also Einkommen und Lohn. Hast du evtl. die falsche Tabelle betrachtet ?


Profilbild von
Gimli
14 Messages

Offline

5 Jahren  ago  

Natuerlich - oh, wie peinlich. Danke NorisChuck. Ich kann damit dann zwar immer noch nicht das Beispiel in der LCGB-Broschuere nachrechnen, aber kann immerhin meine voraussichtliche Steuerschuld anhand der Steuertabelle berechnen. Nochmals danke 🙂


Profilbild von
angiewoolcock
0 Messages

Offline

5 Jahren  ago  

Alternativ kann man auch die amtliche Lohnsteuertabelle verwenden! Einen Blick reinwerfen, Steuerbetrag aus der Spalte 1, 1a oder 2 ablesen und anhand dessen den Satz ausrechnen. Hier musst man nur den Arbeiterfonds noch addieren.


Anonymous
Anonyme

Offline

5 Jahren  ago  

Und wo finde ich diese amtliche Tabelle bitte?