logo site
icon recherche
Gesellschaft

Ab 2024 ein Ladekabel für alle Handys

In der EU soll es in Zukuft eine Standard-Ladebuchse für zahlreiche Geräte geben. Die heutige Einigung umfasst sogar mehr Geräte als ursprünglich angedacht.

Veröffentlicht par Eddy Thor die 07/06/2022 | 499 Ansichten

Die Europäische Union hat sich darauf geeinigt, dass in Zukunft USB-C die gemeinsame Ladebuchse für Handys, Tablets, Notebooks und viele andere Geräte werden soll.

Standard ab 2024

Neue Handys und zahlreiche andere Elektrogeräte Tablets, Kameras, Kopfhörer und tragbare Lautsprecher müssen in der EU also ab Mitte 2024 eine einheitliche Ladebuchse haben.

Geräte, die über ein Kabel aufgeladen werden können, müssen unabhängig von ihrem Hersteller mit einem USB-Typ-C-Anschluss ausgestattet sein.
Auch Laptops müssen bis 40 Monate nach dem Inkrafttreten an die Anforderungen angepasst werden.

Verhandlungsleiterin Anna Cavazzini (39, Grüne) spricht auf Twitter von einem Sieg für Umwelt und Verbraucher: „Das wird Ressourcen und Nerven sparen.“

Neben dem künftigen USB-C Anschluss sind derzeit noch Apples Lightning-Anschluss sowie Micro-USB auf dem Markt.

 

 

 

 

Einmal in der Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet