icon recherche
Gesellschaft

Atomaufsicht kritisiert AKW Cattenom

Selbst Standards werden dem Jahresbericht der französischen Atomaufsicht ASN zufolge am Atomkraftwerk Cattenom nicht eingehalten.

Veröffentlicht par KaptanListe die 18/04/2015 | 2.354 Ansichten

Die französische Atomaufsichtsbehörde ASN hat dem Pannenmeiler Cattenom erneut mangelhafte Sicherheitsstandards bescheinigt.
Das geht aus dem Jahresbericht 2014 der Behörde hervor.
Demnach würden sogar Standards nicht eingehalten.
So sei zum Beispiel der Strahlenschutz für die Mitrbeiter nicht umfassend gewährleistet.
Das Atomkraftwerk ist seit Jahren aufgrund der hohen Anzahl von Zwischen- und Störfällen in der Kritik.

Medienberichten zufolge soll sich der Zustand weiter verschlechtert haben.
So sei zum Beispiel die Kontrolle des Akw nicht 100 prozentig gewährleist, das Risikomanagement sei nicht gewährleistet.

Als Reaktion auf den erneut schlechten Bericht der Atomaufsichtsbehörde haben saarländischen Politiker haben ihre Kritik am Atomkraftwerk in Cattenom wiederholt.
Umweltminister Jost sagte, nun müssten „endlich Taten folgen“.
Er betonte, die französische Atomaufsicht und die Politik müssten Konsequenzen aus dem Bericht ziehen.
Die Linksfraktion im Landtag forderte erneut die endgültige AKW-Abschaltung.
Die französische Regierung müsse handeln.
Die Grünen-Fraktion im Landtag kündigte einen Antrag für eine aktuelle Stunde zum Thema Cattenom für die kommende Plenarsitzung an.
  

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet