icon recherche
Gesellschaft

Fernsehen und Radio im Internet immer beliebter

Immer mehr Menschen in Deutschland schauen im Internet Fernsehen und hören Radio. Vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist Radio und TV im Internet sehr verbreitet. Über 45-Jährige nutzen das Angebot dagegen eher weniger.

Veröffentlicht par KaptanListe die 02/03/2009 | 832 Ansichten

In Deutschland nutzen immer mehr Menschen das Internet auch zum Fernsehen oder Radiohören.

In den ersten drei Monaten des Jahres 2008 schauten 14,2 Millionen Menschen im Netz fern oder hörten Radio, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Dies waren rund 38 Prozent mehr als im Vorjahr, als erst 10,3 Millionen das Internet zu diesen Zwecken gebrauchten. Damit nutzte fast jeder fünfte Deutsche (19 Prozent) ab zehn Jahren das Internet für Radio und Fernsehen, wie das Bundesamt anlässlich der Hightech-Messe Cebit erklärte.

Vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist Radiohören und Fernsehen im Internet sehr verbreitet. Mehr als 39 Prozent der 16- bis 24-Jährigen machten den Statistikern zufolge von dieser Möglichkeit Gebrauch. In der Altersgruppe der 10- bis 15-Jährigen nutzte knapp jeder Vierte (24 Prozent) das Internet dafür, bei den 25- bis 44-Jährigen waren es 28 Prozent.

Abhängig von der Zielgruppe

Von den über 45-Jährigen wird das Angebot dagegen weniger in Anspruch genommen. Nur 13 Prozent der 45- bis 64-Jährigen hörten Internet-Radio oder sahen Internet-Fernsehen. Bei den Personen ab 65 Jahren lag der Anteil sogar nur bei 3 Prozent, wie die Behörde mitteilte.

Auch zwischen Männern und Frauen gab es deutliche Unterschiede. Mehr als ein Viertel der Männer (26 Prozent) nutzte Internet-Fernsehen oder Internet-Radio. Bei den Frauen waren es dagegen nur 13 Prozent.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet