icon recherche
Gesellschaft

Immer mehr Kurzarbeit in Luxemburg

Immer mehr Firmen in Luxemburg melden Kurzarbeit an. Das geht aus einem Bericht des Konjunkturkomitee hervor. Dafür ist die Zahl der Arbeitslosen leicht gesunken. Grenzgänger sind in dieser Statistik nicht aufgeführt.

Veröffentlicht par KaptanListe die 22/04/2009 | 1.828 Ansichten

Immer mehr Kurzarbeit in Luxemburg

Einem Bericht des luxemburger Konjunkturkomitee zufolge haben in diesem Monat 119 Unternehmen ihren Antrag auf Kurzarbeit bewilligt bekommen. Damit sind elf Firmen mehr in Kurzarbeit, als noch im März.
Über 10.000 Angestellte befinden sich derzeit im Großherzogtum in Kurzarbeit.

Die Zahl der Arbeitslosen ist im März leicht gesunken! 12860 Männer und Frauen waren laut Arbeitsminister François Biltgen im März ohne Job – das sind 146 Menschen weniger als im Februar. Damit ist die Arbeitslosigkeit zum ersten Mal seit neun Monaten rückläufig. Die Quote hat sich im März auf 5,5 Prozent nach 5,6 Prozent im Februar verringert.
Nicht aufgeführt in dieser Statistik sind die Grenzgänger, die sich in ihrem Wohnland arbeitslos melden müssen. Berichten zufolge sind von den vermehrten Entlassungen der letzten Monate besonders Pendler betroffen.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet