icon recherche
Gesellschaft

Juncker gewinnt Parlamentswahl in Luxemburg

Die konservative Christsoziale Volkspartei von Ministerpräsident Juncker hat die Parlamentswahlen in Luxemburg klar gewonnen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 08/06/2009 | 889 Ansichten

Juncker gewinnt Parlamentswahl

Die konservative Christsoziale Volkspartei von Ministerpräsident Jean-Claude Juncker hat die Parlamentswahlen in Luxemburg am Sonntag klar gewonnen.

Nach offiziellen Zahlen vom späten Sonntagabend erhielt Junckers CSV 38,04 Prozent der Wählerstimmen im Großherzogtum. Der sozialdemokratische Koalitionspartner kam auf 21,5 Prozent. Gemeinsam können beide Parteien damit ihre 60 Sitze umfassende Mehrheit im Parlament behalten. 

Der 54-jährige Juncker ist mit einer Amtszeit von 14 Jahren der dienstälteste Regierungschef in der Europäischen Union. Die CSV regiert in Luxemburg mit fünfjähriger Unterbrechung seit Kriegsende.

Juncker hatte in der vergangenen Woche bei einer Wahlkampfveranstaltung angekündigt, dass er künftig neben dem Amt des Regierungschefs nicht weiter auch Finanzminister sein wolle. Dadurch ausgelöste Spekulationen, er werde auch sein Amt als Vorsitzender der Eurogruppe niederlegen, hatte er zurückgewiesen. Die Eurogruppe ist ein informeller Kreis der Wirtschafts- und Finanzminister aus der Euro-Zone sowie der Europäischen Zentralbank.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet