icon recherche
Gesellschaft

Kabinett beschließt Schweinegrippe-Impfung

Die Schweinegrippe-Impfung ist beschlossene Sache. Das Bundeskabinett gab grünes Licht für die rechtlichen Grundlagen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 19/08/2009 | 2.847 Ansichten

Kabinett beschließt Schweinegrippe-Impfung

Vom Herbst an sollen bis zu 35 Millionen Bundesbürger gegen die Neue Grippe geimpft werden. Die Länder können nun mit den Kassen Impfvereinbarungen schließen. Die Krankenkassen sollen die Kosten von etwa einer Milliarde Euro tragen. Das Ziel der Bundesregierung ist, dass sich darüber hinaus jeder impfen lassen kann, der dies will. Die Kosten hierfür sollen Bund und Länder aus Steuermitteln tragen.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet

feyfam
132 Kommentare
Vor 11 Jahren

Wer ist für die Impfung von Grenzgängern zuständig?
Kann ich das auch in Deutschland? Und wer übernimmt dann die Kosten?
Kennt sich da jemand aus?