icon recherche
Gesellschaft

Luxemburg hat höchstes Bevölkerungswachstum in Europa

Statistikbehörde Statec stellt aktuelle Studie zu Luxemburgs Demografie vor

Veröffentlicht par Eddy Thor die 01/03/2019 | 510 Ansichten

In Luxemburg leben viele Nationen

Zwischen 1981 und 2018 ist die Bevölkerung des Großherzogtums von um rund 65% von 364.597 auf 602.005 Einwohner gestiegen.
Die Nettomigration ist dabei der Hauptfaktor für das demografische Wachstum von Luxemburg,
Das Land zeichnet sich entsprechend durch einen besonders hohen Anteil an Ausländern aus.

Luxemburgs Statistikbehörde STATEC hat einen demographischen Atlas erstellt, der die demographische Situation der luxemburgischen Bevölkerung zum Stichtag analysiert.

Nur 30 Prozent Luxemburger leben noch in der Hauptstadt

Trotz der geringen Größe Luxemburgs unterscheiden sich die verschiedenen demografischen Indikatoren von Gemeinde zu Gemeinde dabei stark.
So gab es in der Stadt Luxemburg am 1. Januar 2018 116.323 Einwohner.
Dort beträgt der Ausländeranteil inzwischen 70,8 Prozent.
In Goesdorf leben zum Stichtag hingegen 21,7 Prozent Nicht-Luxemburger.
Im Durchschnitt beträgt der Ausländeranteil an der Bevölkerung 48 Prozent.
Die größte Bevölkerungsgruppe bildet hier bei die der Portugiesen mit 96.544 Menschen.

Durchschnittsalter in Luxemburg

Interessant ist auch das Durchschnittsalter. Das beträgt in Luxemburgs 39,4 Jahre.

Die komplette Analyse gibt es hier als PDF-Download.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet