icon recherche
Gesellschaft

Mann auf offener Straße in RLP erstochen

Ein junger Mann wollte nur mit seinem Hund spazieren ehen - und wurde auf offener Straße erstochen. Die Polizei in Rheinland-Pfalz sucht nun dringend nach Zeugen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 10/08/2011 | 1.472 Ansichten

Zu einem Tötungsdelikt kam es gestern, am späten Abend, in Alzey.
Ein Zeuge hörte in der Wilhelmstraße Stimmen auf der Straße und sah aus dem Fenster. Hier erkannte er einen am Boden liegenden Mann auf dem Gehweg. Eine Person beugte sich über das Opfer und flüchtete anschließend vermutlich in Richtung Rossmarkt. Der Zeuge eilte dem Opfer (35, türkischer Staatsangehöriger) aus Alzey zur Hilfe und verständigte die Polizei.
Der 35-Jährige verstarb – vermutlich an einer Stichverletzung – noch am Tatort.

Das Opfer war zuvor mit seinem Hund unterwegs und ist vermutlich auf der Straße auf den Täter getroffen. Hintergründe, die zur Tat führten, sind bislang nicht bekannt. Der Hund wurde im Rahmen der Fahndung nach dem Tatverdächtigen von der Polizei eingefangen.

Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise:

  • hat jemand die Tat beobachtet und kann Hinweise zum Ablauf geben?
  • hat jemand den Täter auf der Flucht beobachtet? Ist in der Alzeyer Fußgängerzone vielleicht ein rennender Mann aufgefallen?
  • hat jemand im Bereich Wilhelmstraße, Alzeyer Fußgängerzone oder in anderer Nähe ein Messer oder ähnliches gefunden?

Hinweise bitte an die Polizei Alzey, Telefon 06731/911-0 oder die Kripo Mainz, Telefon 06131/653633

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet