icon recherche
Gesellschaft

Neuer Finanzminister für Deutschland

Bei den Koalitionsverhandlungen zwischen FDP und Union scheinen sich erste Ministerposten zu konkretisieren. Nach und nach sickern immer mehr Infos zu den Ministerposten durch. Auch Schäuble und zu Guttenberg sind im Kabinett.

Veröffentlicht par KaptanListe die 23/10/2009 | 2.547 Ansichten

Neuer Finanzminister für Deutschland

Große Überraschung bei der Besetzung von Schlüsselposten in der neuen Regierung: Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dpa soll der bisherige Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) neuer Bundesfinanzminister werden. Im Gegenzug ist der aktuelle Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) als Schäuble-Nachfolger im Innenressort im Gespräch. Diese Personalie sei allerdings noch nicht entschieden. FDP-Vize Rainer Brüderle könnte dann ins Bundeswirtschaftsministerium einziehen. Über Schäubles Wechsel hatte auch die „Rheinische Post“ berichtet. Der überaus erfahrene Schäuble, der Wirtschaftsjurist ist, hatte sich in der Vergangenheit auch in der Finanzpolitik einen Namen gemacht. Die Gespräche zwischen Union und FDP über die Besetzung der Ministerien dauern aber noch an.

Der bisherige Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) soll neuer Verteidigungsminister werden.
Danach würde die CSU über drei Ministerposten verfügen: Neben Guttenberg geht der bisherige CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer als Verkehrsminister in das Kabinett. Agrarministerin Ilse Aigner bleibt auf ihrem Posten.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet