icon recherche
Gesellschaft

Viel Stau nach schwerem Unfall auf Trierer Autobahn UPDATE

Für ein Verkehrschaos sorgte am Mittwochmittag ein Lastwagen auf der A1 Trier - Luxemburg. UPDATE 16 Uhr.

Veröffentlicht par KaptanListe die 27/07/2011 | 4.236 Ansichten

Auf der luxemburgischen A1 in Höhe Senningerberg ist am Mittwochvormittag ein mit Holz beladener Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen, in die Leitplanken geprallt und umgekippt.
Dabei hat der Sattelzug einen Teil seiner Ladung verloren.

Der Fahrer hat sich bei dem Unfall Verletzungen zugezogen.

Da die Autobahn erst komplett gesperrt werden musste und dann in beide Richtungen nur einspurig befahrbar war, staute sich der Verkehr bereits nach kurzer Zeit.
Gegen 12.30 Uhr meldete die CITA bereits vier Kilometer Stau in Richtung Trier und zwei Kilometer in Richtung Belgien.
 

Foto: Polizei

Update 14.00 Uhr

Die CITA meldet, dass sich der Stau bis in den Abend hinzieht, weil aufgrund der Bergungsarbeiten des Lkw bis mindestens 18 Uhr jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung steht.

Update 16 Uhr

Die Unfallstelle kann doch schneller geräumt werden. Angaben der CITA zufolge stehen in Richtung Trier bereits zwei Fahrspuren zur Verfügung, der Stau löst sich langsam auf.
In Richtung Luxemburg/Belgien ist noch immer eine Spur für den Verkehr gesperrt.

Thread zur aktuellen Verkehrssituation im Forum: Hier entlang.

Zu den Verkehrskameras geht es hier.
   
  

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet