icon recherche
Gesellschaft

Ziege entführt, Zeugen gesucht!

In Niedercorn haben unbekannte Täter einen Ziegenbock entführt. Das Opfer wurde befreit, es floss kein Lösegeld.

Veröffentlicht par KaptanListe die 27/09/2011 | 898 Ansichten

Das Gemecker muss groß gewesen sein: am Samstag abend gegen 20:30 Uhr wurde der fünf  Monate junge Ziegenbock von seiner Weide auf dem Gelände des “Kannerschlass” in Sanem gestohlen und in ein verlassenes Haus gegenüber der Grundschule in der rue de Niederkorn verbracht. Der oder die Entführer dachten wohl, dass hier niemand ihr Opfer schreien hören würde. Doch sie täuschten sich: Passanten hörten verdächtige Geräusche und gingen in das verlassene Haus, um die Ziege zu befreien. Die Ziege war mit einer roten Schnur an einen Heizkörper gebunden. Sie konnte wohlbehalten an ihren Besitzer zurückgegeben werden. Von den Tätern fehlt jede Spur, ein Erpresserbrief wurde nicht gefunden, entsprechend auch kein Lösegeld bezahlt.

 

Die Polizei geht davon aus, dass die Ziege aus der Weide gestohlen und daraufhin die Strecke zwischen “Kannerschlass” und dem obenerwähnten Haus zu Fuß zurückgelegt wurde. Der oder die Täter müsste also mitsamt der Ziege gesehen worden sein. Zeugen werden gebeten, sich unter 113 zu määäh-lden.
  

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet