icon recherche
Gesundheit

Luxemburg: Corona aktuell in Zahlen

Insgesamt weiter weniger Corona-Fälle im Großherzogtum - interessant Entwicklung bei Alter und Geschlecht

Veröffentlicht par Eddy Thor die 13/08/2020 | 2.979 Ansichten

Nach 44 positiven Testergebnissen am Dienstag gab es zwar dem luxemburgischen Gesundheitsministerium am Mittwoch wieder einen Anstieg mit 58 Neuinfektionen – dennoch liegen die Zahlen deutlich unter denen der letzten Wochen.
14 Personen darunter sind Grenzgänger.

Rückläufiger Trend in Luxemburg

Nachdem die Fallzahlen seit Ende Juni gestiegen waren, hat sich also in den letzten Tagen ein rückläufiger Trend durchgesetzt.
Allerdings wurde auch weniger getestet – so gab es “nur” rund 7.600 Tests am Dienstag – davon etwa 1.000 Grenzgänger.
Die Reproduktionszahl im Großherzogtum liegt den Behörden zufolge bei 0,77.

Mehr junge Menschen und Frauen

Nur 37,7 % der in Luxemburg positiv getesteten Personen sind Männer.
Der Altersdurchschnitt der Infizierten ist wieder auf durchschnittlich 35,3 Jahre gesunken.
Gleichzeitig gibt es aber auch einen Anstieg der positiven Fälle bei älteren Personen.
Geografisch konnten wieder die meisten Fälle im Kanton Esch festgestellt werden. Der Kanton Luxemburg liegt mit 304 neuen Infektionen auf dem zweiten Platz. Die Hauptstadt selbst zählt 222 Neuinfektionen.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet