icon recherche
Grenzgaenger

Arbeiten in Luxemburg: Tipps für Grenzgänger

Informationsveranstaltung klärt über Vor- und Nachteile einer Beschäftigung im Nachbarland auf

Veröffentlicht par KaptanListe die 16/11/2016 | 3.291 Ansichten

Internationale Firmen, höhere Nettogehälter und gute Sozialleistungen. Das sind die Pluspunkte, die von Grenzgängern für eine Beschäftigung in Luxemburg angeführt werden.
Dennoch gibt es viele Dinge zu beachten, wenn man den beruflichen Schritt über die Grenze hinaus wagen möchte.

Am 24. November um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum der Trierer Agentur für Arbeit (Dasbachstraße 9) ist Romain Fusenig,
EURES-Berater bei der luxemburgischen Arbeitsverwaltung ADEM, zu Gast und gibt einen Überblick über den Arbeitsmarkt im Großherzogtum.
Gemeinsam mit den Beratern von European Employment Service (EURES) der Trierer Arbeitsagentur erklärt er, welche rechtlichen Rahmenbedingungen für Grenzgänger gelten und gibt Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung in Luxemburg.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es bei den EURES-Beratern unter 0651/ 205-3003.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet