icon recherche
Grenzgaenger

Steuerchat war am 25.11.2016 um 12 Uhr

In Sachen Steuereform gibt es bei den Grenzgängern großen Aufklärungsbedarf. Darum haben wir für den 25. November 2016 einen Steuerchat organisiert.

Veröffentlicht par KaptanListe die 25/11/2016 | 2.016 Ansichten

Der Rede- und Informationsbedarf bei Grenzgängern in Bezug auf die luxemburgische Steuerreform und die damit verbundenen Änderungen besonders für Grenzgänger ist groß.
Besonders, weil einige Pendler von Deutschland nach Luxemburg bald mehr Steuern zahlen müssen.
Informationsveranstaltungen zu dem Thema waren in den letzten Wochen gut besucht.

Wir freuen uns daher, unseren Usern einen Steuerchat mit Steueranwalt und Steuerexperte Stephan Wonnebauer anbieten zu können.
Dort können Fragen zur Steuerreform, aber auch zu steuerlichen Fragen allgemein gestellt werden.

Da es den klassischen Chat-Room bei uns aus Gründen des Missbrauchs schon länger nicht mehr gibt, findet der Steuer-Chat im Forum statt.
Dafür wird, in der Kategorie “Allgemeines”, von uns ein neuer Thread eröffnet, der nach dem Chat geschlossen, aber sichtbar bleibt.
Außerdem wird er später in die Kategorie “Steuern und Finanzen” verschoben.
Der Threat wird von Eddy Thor erstellt und den Titel “Steuerchat 25. November 12-13 Uhr” haben.

Die Fragen können dann einfach in das Feld “Kommentar eingeben” geschrieben werden, unser Steuerexperte wird auf die gleiche Weise antworten.
Bitte also keine weiteren Threads in dieser Sache eröffnen – Steuerlux wird ausschließlich in dem dafür vorhergesehenen Thread antworten!

Wichtig: Bitte kurze und präzise Fragen stellen!
Hilfreich ist es, die Fragen vorzuschreiben und dann einfach in das Textfeld zu kopieren.

Termin für den Steuer-Chat: Freitag, 25. Februar, 12-13 Uhr!

Wichtig: Um einen Beitrag verfassen zu können, also eine Frage an unseren Steuerexperten Stephan Wonnebauer alias Steuerlux richten zu können, muss man bei diegrenzgaenger.lu registriert und eingelogged sein.
Zur kostenlosen Registrierung geht es hier entlang.

Hier ist der direkte Weg zur Diskussion

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet