wolke7, 17/01/2014

Ich bin lange mit dem Auto nach Wasserbillig gefahren und dort in den Zug umgestiegen. Da der P&R der CFL vor dem Bahnhof in Wasserbillig permanent überfüllt ist, habe ich mich wie andere auch auf den Parkplatz vor dem Kulturzentrum gestellt. Das ist den Gemeindeoberen nun offenbar zu doof geworden, weil die Ortsansässigen keine Parkplätze mehr hatten. Daher wurde die Parkdauer auf 4h beschränkt, womit der Parkplatz vor dem Kulturzentrum nun für Pendler ausfällt. Wo kann man sich den alternativ hinstellen? Da ich meinstens die luxemburgischen Bummel-Züge (RB) nutze und nicht die deutschen RE, die über die Grenze kommen, habe ich schon überlegt in Mertert einzusteigen. Aber ist dort mehr Platz?
 Bus118, 17/01/2014

Interressant wie sich die Pendlerströme verlagern wollen wenn eine Gemeinde den Parkraum beschränkt! Seit dieser Beschränkung platzt auch der P&R Mesenich aus allen Nähten und es wird wild geparkt auf Teufel komm raus. Ich würde liebend gerne das Auto in der Garage lassen aber da Fahrpläne zb zwischen SWT und Weber nicht abgestimmt sind muss ich jeden Tag nach Mesenich!

Schon lange steht die Idee im Raum an der Löwenermühle einen kombinierten Bahn/Bus P&R einzurichten aber leider meint sogar der SPNV-Nord Verband dass dort eine Haltestelle mit P&R keinen Sinn macht. Was macht dann Sinn wenn nicht das ?
 Kitten, 17/01/2014

Nun, angesicht der Tatsache dass die Leute die in Luxembourg ihr Auto abstellen wohl auch nur das Busticket für 50,- Euro kaufen, ist der Parkplatz an der Löwenermühle wohl auch keine Alternative, da dies doch auf deutscher Seite ist, wenn ich mich nicht irre.
Man könnte doch auch noch einen P&R Parkplatz irgendwo auf der Strecke der Linie 118 auf Lux Seite kurz hinter der Grenze einrichten, etwa direct am Kreisel oder dort angrenzend. Dann hätte das auch für den Busfahrplan keine allzugrossen Auswirkungen.
Auf jeden Fall ist das Parken im Moment ein Drama und manche Leute parken rigoros eine ganze Reihe einfach zu, sodass man gar nicht raus kommt. Da scheut man sich auch nicht die Police zu rufen bei soviel Unverschämtheit.
 fosters, 17/01/2014

Kitten : Nun, angesicht der Tatsache dass die Leute die in Luxembourg ihr Auto abstellen wohl auch nur das Busticket für 50,- Euro kaufen, ist der Parkplatz an der Löwenermühle wohl auch keine Alternative, da dies doch auf deutscher Seite ist, wenn ich mich nicht irre. ...

fahrscheine aus L sind bis zu erst haltestelle in frankreich gültich .... konnte mann doch auch mit D so machen oder ?
 Juergen1964, 17/01/2014

und auch erste Haltestelle in Belgien gültig.
 Sandy, 17/01/2014

war auch mal in Deutschland so, haben sie dann aber angeschafft.
Vielleicht weil für die Linie 116 der erste Halt in Sirzenich nen bißken zu weit hinter der Grenze ist.
 viezjupp, 17/01/2014

Teilweise gilt dies in D, denn auf der Linie 401 nach Bitburg gilt das lux. Ticket bis Irrel.
 Juergen1964, 17/01/2014

und wie sieht es mit Linie Bus 118 aus? Messe Parkplatz?
 jayjay69, 17/01/2014

wolke7 : Wo kann man sich den alternativ hinstellen?

Wenn Du an der Esplanade parkst, also direkt an der Mosel, kommst Du durch die Unterführung direkt zum Bahnhof.
Aber auch dort solltest Du nicht zu spät dran sein.

mfG
 Juergen1964, 17/01/2014

Ist ab dort sehr Schlammig am Moselufer.
Bin dort oft von ADEM weiter per Bahn nach Luxemburg Gare.
 ondskapt, 23/01/2014

In Grevenmacher ist ein grosser Parkplatz (ca. 160 Plätze) neben dem Fussballstation "OP Flohr".

https://maps.google.de/maps?ie=UTF-8&q=Stade+Op+Flohr&fb=1&gl=de&hq=grevenmacher+stadion+op+flohr&cid=9289538787765288189&ei=lMLgUqCMN8eFtAaYj4HgBw&ved=0CKsBEPwSMA8

Ist vielleicht für den einen oder anderen interessant als Mitfahrerparkplatz???
Glaub nicht dass dieser Parkplatz bei den GG bekannt ist oder weiss einer davon. Es standen gestern vielleicht 20 Autos dort.
 osterhase, 13/02/2014

Ihr habt 100% recht, Wasserbillig läuft schon lange über. Geht mir auch so.

Anstelle einen Ausweichplatz zu suchen würde ich vorschlagen, dass jeder den es betrifft, dem Ministerium eine Mail mit entsprechender Bitte um mehr Parkraum schreibt. Je mehr Einzelschreiben, desto besser.
Das bringt etwas - sicher! ( Im Zweifelsfall auch parallel an die CFL.)

Mailadresse laut Internet:
info@developpement-durable-infrastructures.public.lu
 ondskapt, 14/02/2014

Wasserbillig Bahnhof bekommt einen neuen Parkplatz, mehrere Decks. Wann genau es aber mit den Arbeiten los geht weiss ich nicht. Ist also von der CFL in Planung, sinnlos das MDDI anzuschreiben (die betrifft das sowieso nicht)
 Bus118, 14/02/2014

Da freuen sich aber wieder die Nachbarn, ich sag nur NIMBY! Vom Verkehr in Wb überhaupt nicht zu reden.

Ich plädiere immer noch für die Platform Löwener Mühle, der Parkplatz ist ja jetzt durch die Bauarbeiten zur Zweigleisigkeit schon mal planniert ;-)

Eine Auweitung des L-Tarif Richtung Trier würde m.E die Situation in Wb auch entzerren, es sind doch sehr viele D-Pendler die in Wb parken !
 wolke7, 26/03/2014

shocked Das ist ja mal interessant. Wo soll der CFL-Parking denn hinkommen? Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass auf dem jetzigen Gelände, d.h. in Moselnähe, eine Tiefgarage angelegt werden darf. Ein Hochdeck halte ich auch für kaum durchsetzbar. Wie würde das denn aussehen mitten in der Ortschaft. Das ist bestimmt nicht mit dem Bautenreglement in Einklang zu bringen.

ondskapt : Wasserbillig Bahnhof bekommt einen neuen Parkplatz, mehrere Decks. Wann genau es aber mit den Arbeiten los geht weiss ich nicht. Ist also von der CFL in Planung, sinnlos das MDDI anzuschreiben (die betrifft das sowieso nicht)
 ondskapt, 26/03/2014

Parking (Hochdeck) kommt zwischen Bahnhof und Strasse, also dort wo auch nun der Parkplatz ist.
Meiner Meinung nach ist diese Baustelle aber erst in frühstens 2-3 Jahren geplant.
 Bus118, 26/03/2014

Unsinnige Massnahme mit dem Verkehrsaufkommen was jetzt schon in Wbillig herrscht! Da wird mal wieder nicht als Grossregion zusammen gedacht! Es wäre doch zu einfach einen Pendlerparkplatz an der Löwener Mühle zu bauen, mit Bahn- und Busanschluss, sozusagen eine Intermodale Umstiegsplatform...
 ondskapt, 27/03/2014

Hat wohl noch keiner von der CFL daran gedacht? Wem gehört denn das Grundstück bei der Löwener Mühle?
 Bus118, 27/03/2014

Diese Idee ist schon vor Jahren von den damaligen Bürgermeistern von Igel und Wasserbillig angedacht worden um der Pendlerströme her zu werden. Der Gedanke hatte es wohl auch bis in die nächsthöheren Sphären der Politik geschafft wurde aber dann vom SPNV-Nord abgeschmettert mit dem Argument 'dort würde ja keiner einsteigen'! Die Löwenermühle ist wie geschaffen für einen P&R, hier kann man Zug und Bus (118) nahtlos miteinander verbinden zb RE aus Schweich mit Umstieg in die 118 zum Kirchberg oder Umstieg von der 118 Richtung Bahnhof Luxemburg!

Es ist einfach unverständlich wieso die einfacheren Lösungen immer ignoriert werden ? Aber das ist wohl das Wesen der Politik! Es hätte sich jetzt zusammen mit dem 2gleisigen Ausbau der Bahn angeboten!

Ich kann mir nicht vorstellen dass dieses Parkhaus vor 2020 da steht wenn überhaupt...
 MrGarlic, 27/03/2014

Bus118 : Diese Idee ist schon vor Jahren von den damaligen Bürgermeistern von Igel und Wasserbillig angedacht worden um der Pendlerströme her zu werden. Der Gedanke hatte es wohl auch bis in die nächsthöheren Sphären der Politik geschafft wurde aber dann vom SPNV-Nord abgeschmettert mit dem Argument 'dort würde ja keiner einsteigen'! (...)


Welch ein Unsinn! Es wäre für alle Beteiligten ein Segen, wenn an der Löwener Mühle ein entsprechendes Projekt gestartet würde: den Einwohnern von Wasserbillig blieben massenweise Pendler (und damit verbundene Luftverschmutzung) erspart, und die Pendler müssten nicht mit ihren Autos durch Wasserbillig robben. Einzig benachteiligt wären vielleicht ein paar Einzelhändler/Tankstellen in Wasserbillig und Leute, die in "fußläufiger Entfernung" vom Bahnhof Wasserbillig wohnen, aber ich denke, dass hier das Wohl der Mehrheit zählen sollte.

Das folgende ist vielleicht ein wenig Off-topic, aber als Hinweis ganz brauchbar, wie Entscheidungsträger ticken, und inwieweit man das als Bürger nachvollziehen können muss:
Die Damen und Herren vom SPNV-Nord sollten sich mal die ICE-Bahnhöfe Montabaur und Limburg ansehen: die stehen mitten auf dem platten Land, und da ist rundherum wirklich tote Hose. Dafür wurden die Stadtbahnhöfe Montabaur und Limburg praktisch vom Schienennetz abgeklemmt, da kann man jetzt gerade noch mit irgendwelchen Bummelzügen hinkommen. Aber irgendwie müssen diese ICE-Bahnhöfe Vorteile mit sich bringen, die sich dem einfachen Bürger nicht erschließen. Eines ist sicher: da fahren praktisch keine Berufstätigen ab, höchstens die Handvoll, die jeden Tag nach Frankfurt oder nach Köln pendeln.
 Bus118, 27/03/2014

Vielleicht sollte man eine Petition im Stile der Petition zum Fernverkehr am Trierer HBF www.triererhbf.de starten ? Ich könnt mir vorstellen 5.000 Unterschriften zusammen zu bekommen ?
 MischMasch, 27/03/2014

Naja, ein P&R Platz an der Löwener Mühle ist ja gut und schön. Aber dann quälen sich immer noch die Trierer durch Zewen und Igel. Dann doch lieber auf die Eröffnung der Weststrecke warten und vielleicht in Trier-West auch genügend Parkraum mit zugehörigem Bahnhof schaffen. Auf den alten Fabrik-Flächen wäre doch noch genug Platz!
Ansonsten gibt es wohl auch an der Grenze noch Ausbaupläne: http://www.wort.lu/de/view/pendler-parkplatz-am-grenzuebergang-wasserbillig-wird-ausgebaut-5136dd15e4b068c0dfd53a14
 Bus118, 27/03/2014

Der Wort Artikel ist schon ein Jahr alt, der Minister hat gewechselt, passiert ist noch nichts, nicht mal ein Baubeginn angekündigt.

Ob Trier-West besser ist bezweifele ich, auch dort müssen sich die Pendler 'hinquälen', und jene aus den umliegenden Dörfern (Mesenich, Langsur, Trierweiler, Liersberg usw) werden sich bestimmt nicht nach Trier-West quälen um einen Zug in die entgegengesetzte Richtung zu nehmen. Für die Trierer wird es dort ein Bus-Zug Umsteig und einige P&R Parkplätze geben. Die Trierer sollen in Trier einsteigen und die Nicht-Trierer nicht in Trier. Ausserdem wird ein grosser Teil der freigewordenen Fläche für eine Umgehung Trier-West, Trier-Zewen benötigt. Von daher ist die Löwener Mühle die bedeutend bessere Alternative natürlich zusammen mit der Weststrecke!
 majortom, 13/03/2018

Hallo Forumsgemeinde,
um dem Grauen auf der Autobahn zu entgehen, überlege ich den RE von Wasserbillig zum Gare in Luxemburg Stadt Abfahrt 6:54 oder 7:34 Uhr zu nehmen. Wenn ich der Homepage CFL.lu trauen kann, wurde das oben im Thread vor Jahren diskutierte Parkhaus leider nicht gebaut, oder könnt ihr anderes berichten?
Deshalb habe ich den alten Thread noch mal hervorgeholt und wollte euch fragen, wie Parkplatzsituation in der Nähe vom Wasserbilliger Bahnhof und Auslastung im Zug derzeit aussehen? Könnt ihr mir einen sicheren Parkplatz in der Nähe empfehlen?

Über Tipps würde ich mich wirklich sehr freuen. Vielen Dank vorab und beste Grüße
 Surprise, 13/03/2018

Definitiv wird in diesem Jahr in Wasserbillig die Esplanade neu gemacht und die Parkplätze an der Kirche fallen weg. Bedeutet noch weniger Parkplätze für die Leute die dort wohnen und arbeiten. Von denen die mit dem Zug fahren ganz zu schweigen...
 ondskapt, 14/03/2018

Es gibt doch den grossen Parkplatz beim Kreisel/Feuerwehr an der N1 zwischen Mertert und dem Hafen.
Ausserdem plant die Gemeinde ein grosses Parkhaus unweit des Bahnhofes.
Zudem das geplante Parkhaus am Bahnhof von der CFL.
 peterpan125, 15/03/2018

Bringt aber nix wenn man den RE statt der RB nutzen möchte. Der RE hält nicht in Mertert sondern nur in Wasserbillig und frühestens wieder in Wecker.

Bis das Parkhaus der Gemeinde und/oder der CFL irgendwo steht und benutzbar ist, ist es wahrscheinlich 2025.
Wo soll das überhaupt das Parhaus/-häuser überhaupt gebaut werden??
 Bus118, 16/03/2018

Das Parkhaus der CFL kommt auf den CFL Parkplatz, absolut unsinnig, generiert noch mehr Verkehr im schon überlasteten Wasserbillig!

Es ist doch einfach zu einfach einen grossen P&R an der Löwener Mühle zu realisieren inklusive Bahn- und Bushalt.. und die Politik mag halt keine einfachen 'Sachen'
 obitwo, 16/03/2018

Löwener Mühle wäre aber in Deutschland; man bekommt ja nicht mal einen vernünftigen grenzüberschreitenden Verkehrsverbund hin...
 info, 16/03/2018

Abfahrt und Auffahrt bauen und exakt dahin einen Pendlerbahnhof mit Parkmöglichkeit realisieren.

49°42'23.8"N 6°28'00.8"E
wär aber wohl zu logisch.
 Bus118, 17/03/2018

Ganz schön aufwendig dein Vorschlag was den Bau der Bahnsteige und der Zufahrt zur AB betrifft. , sehr hügeliges Gelände ausser dem Bereich der Parkfläche
 info, 17/03/2018

@Bus118

Nur mal als Hinweis, Luxemburg hat unter dem Flughafenneubau einen Bahnhof gebaut der nach aktuellem Stand niemals an ein Schienennetz angeschlossen wird, Der Bau der Haltestelle ist hingegen kaum mehr Aufwand als jede Tramhaltestelle die aktuell gebaut wird.

Das Auf.- und Abfahrt, sowie der Bau von Parkmöglichkeiten eine größere Investiion darstellen ist mir schon klar, aber sie sind technisch möglich. Wenn Luxemburg den Pendlerverkehr reduzieren will geht das halt nicht kostenlos. Wie gesagt, mir fällt keine andere Lösung ein bei der ich das Verkehrsproblem nicht einfach nur auf andere Anwohner verlagere.