NewGen, 14/09/2018

Hallo zusammen,
ich bin als junger Grenzgänger leider was Steuerfragen angeht noch etwas unerfahren. Ich bin Hauseigentümer (in DE) und habe kürzlich vom Handwerker einiges an Renovierungsarbeiten durchführen lassen. Dieser gab mir den Tipp, dass ich die Lohnkosten als haushaltsnahe Tätigkeiten von der Steuer absetzen könne. Ist das grundsätzlich möglich, auch wenn ich in LUX arbeite und hier meine Steuererklärung mache? Außerdem wurde mir gesagt, dass ich bspw. die Kosten für den Schornsteinfeger absetzen kann. Ist das ebenso möglich?

Vielen Dank vorab und viele Grüße!
NewGen
 Luxi1, 18/09/2018

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du in der Lux Steuererklärung nur Haushaltshilfen oder Kinderbetreuung, Pflege und ähnliches angeben kannst.
In der D Erklärung sind die haushaltsnahen DL eine Besonderheit, um Schwarzarbeit einzuschränken, da somit der Steuerpflichtige einen "Anreiz" hat, auf eine Rechnung zu drängen.
Ich glaube auch nicht, dass du in D damit ein negatives Einkommen generieren könntest, das geht meines Wissens nur über Werbungskosten. Also: keine Steuerzahlung, also auch keine Steuererstattung. Du vermietest ja nicht?