logo site
icon recherche
Mobilität

Sprit in Luxemburg teuer wie nie – Update

Der Preis an der Zapfsäule übersteigt sogar das bisherige Allzeithoch aus dem Jahr 2012.

Veröffentlicht par Eddy Thor die 08/10/2021 | Aktualisiert die 14/10/2021 | 574 Ansichten

Tanken im Großherzogtum ist in den letzten Tagen deutlich teurer geworden!

Nachdem sich der Preis für Diesel bereits vor einigen Tagen erhöht hatte, legte er nun nochmal zu.
Seit Freitagmorgen kostet Diesel dem Energieministerium zufolge maximal 1,376 Euro je Liter.
Das entspricht einem Anstieg um 4,8 Cent pro Liter.
Seit Ende August ist der Preis für Diesel damit um insgesamt 14 Cent gestiegen.

Update: Seit Donnerstag, 14. Oktober, kostet der Liter Diesel 1,395 Euro pro Liter und damit nochmals 1,9 Cent mehr als vorher.

Rekord an der Zapfsäule

Schon am Donnerstag war 98-er Benzin maximal 1,515 Euro je Liter.
Soviel mussten Autofahrer nichtmal beim bisherigen Preisrekord im Jahr 2012 an der Zapfsäule hinblättern.
Damals mussten Autofahrer für den Liter98er Benzin in Luxemburg 1,512 Euro berappen.

Am Mittwoch hatte schon 95-er Benzin mit einem satten Preissprung vorgelegt.
Der Liter 95-er Super ist um 2,8 Cent auf 1,426 Euro gestiegen.

Relevanter Artikel: Index fällt auf 1. Oktober 2021

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet