icon recherche
Mobilität

Brückenbau in Grevenmacher voll im Zeitplan

Es ist fast geschafft und zahlreiche Grenzgänger können bald endlich wieder über die Brücke zwischen Wellen und Grevenmacher nach Luxemburg fahren.

Veröffentlicht par KaptanListe die 25/09/2013 | 2.836 Ansichten

Dei Bauarbeiten an der neuen Grenzbrücke zwischen Wellen und Grevenmacher geht in die finale Phase.
Wie der SWR meldet, müssen nur noch die Brückenrampen und die Zufahrten von den Straßen auf deutscher und auf luxemburgischer Seite erneuert werden.

Die neue Grevenmacher Brücke soll wie geplant am 15. Oktober wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Die neue Brücke setzt sich aus insgesamt drei Teilen zusammen, die noch in den nächsten Wochen zwischen Grevenmacher und Wellen zusammengeschweißt werden. Die kleineren Randfelder sind soweit in Grevenmacher und Wellen bereits fertiggestellt worden. Das mittlere Bogenfeld mit einer Länge von etwa 140 m wurde im Hafen von Mertert aus per LKW aus Ocquier (B) angelieferten Stahlbauteilen zusammengesetzt. Die Elemente für die Randfelder wurden in Châteauneuf-sur-Loire (F) erstellt.

Der Bau der Brücke kann übrigens via Webcam im Netz live verfolgt werden.
Dazu einfach hier klicken.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet