icon recherche
Mobilität

Europäische Mobilitätswoche: kostenloser Transport und viele Veranstaltungen

Während der europäischen Mobilitätswoche wird in Luxemburg auf nachhaltige Transportmittel gesetzt

Veröffentlicht par Eddy Thor die 11/09/2019 | Aktualisiert die 18/09/2019 | 600 Ansichten

Mehr Züge zwischen LRP und Luxemburg - geht doch!

Kommende Woche ist es soweit:
Fahrgäste in Luxemburg können die staatlichen öffentlichen Verkehrsmittel (RGTR, AVL, CFL, TICE und Luxtram) kostenlos nutzen.
Bus- und Zugfahrten auf den entsprechenden nationalen Netzen sind ebenso wie Tramfahrten von 16. bis 22. September 2019 gratis.

Lesen Sie auch: Luxemburg testet Gratis-ÖPNV

Viele Veranstaltungen zur Mobilitätswoche

Kostenlose multimodale Führungen

Vier kostenlose multimodale Führungen in verschiedenen Stadtvierteln der Hauptstadt, durchgeführt vom Luxembourg City Tourist Office (Anmeldung erforderlich).

Kirchberg: Kunst und Architektur – Samstag, 11:00 Uhr (LU/EN) und 16:00 Uhr (LU/FR)

Diese multimodale Tour (Standseilbahn, Bus, Tram, zu Fuß) ermöglicht es, das im ständigen Wandel begriffene Stadtviertel mit seinen bedeutendsten Kunstwerken und architektonischen Meisterwerken kennenzulernen.

  • Start: CFL-Bahnhof Kirchberg (auf der Ebene der Bahnsteige)
  • Dauer: 2 Stunden
  • Max. 20 Teilnehmende pro Tour

Pfaffenthal: ein multimodales Erlebnis – Sonntag, 11:00 (LU/EN) und 16:00 Uhr (LU/FR)

Auf dieser Tour können Sie die Panorama-Aussichten von Luxemburg-Stadt kennenlernen: Sie nehmen den Aufzug Pfaffenthal – Oberstadt, den City Shuttle und die Drahtseilbahn Pfaffenthal – Kirchberg.

  • Start: obere Plattform des Aufzugs (Pescatore-Park)
  • Dauer: 2 Stunden
  • Max. 11 Personen pro Tour

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet