icon recherche
Mobilität

Fahrbahnsanierung A1

Die A1 ist in dem Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz zufolge der Großregion an mehreren Stellen derart beschädigt, dass die Fahrbahn dringend saniert werden muss.

Veröffentlicht par KaptanListe die 08/05/2009 | 1.765 Ansichten

Fahrbahnsanierung A1
 
Mehrere Fahrbahnabschnitte auf der A 1 müssen aufgrund vorhandener Fahrbahnschäden saniert werden. Hierbei handelt es sich um kleinere Teilbereiche in Höhe des Parkplatzes Rioler Wald und an der Landesgrenze zum Saarland, jeweils in Fahrtrichtung Saarbrücken, sowie einer beidseitigen Deckenerneuerung zwischen den Anschlussstellen Reinsfeld und Hermeskeil. Für diese Arbeiten muss auch die Anschlussstelle Reinsfeld in Fahrtrichtung Saarbrücken für ca. 14 Tage voll gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert. 
 
Die Arbeiten beginnen am Montag, den 11. Mai 2009 und dauern voraussichtlich bis Ende Juni 2009. In allen Bauabschnitten steht dem Verkehrsteilnehmer immer mindestens eine Fahrspur zur Verfügung. 
 
Aufgrund der vorhandenen Verkehrsbelastung rechnet der Landesbetrieb Mobilität Autobahnamt Montabaur nicht mit größeren Verkehrsbehinderungen. 

Quelle: LBM

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet